de en

– Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden –

Eröffnung der Darmstädter Ferienkurse 2018
Mit Orchesterwerken von Sarah Nemtsov, Bára Gísladóttir und Simon Steen-Andersens Klavierkonzert

Sa 14. Juli 2018, 20:00
Lichtenbergschule (Große Sporthalle)

Tickets Auf Karte finden

Bára Gísladóttir: VAPE (2016/17)
Sarah Nemtsov: dropped.drowned (2017)
Simon Steen-Andersen: Piano Concerto (2014)

Nicolas Hodges (Klavier)
hr-Sinfonieorchester
Baldur Brönnimann (Musikalische Leitung)

Ein lautes, drängendes, forderndes Stück, in dem es um Stille geht. Eine Musik, die die Sarin-Angriffe in der Tokioter U-Bahn 1995 künstlerisch bearbeitet. Und ein Solo-Konzert, in dem ein Flügelsturz in Slow-Slow-Motion die Dogma-Ästhetik im dänischen Kino der 1990er Jahre aufgreift. Unterschiedlicher könnten die Stücke für das Eröffnungskonzert der Darmstädter Ferienkurse 2018 mit dem hr-Sinfonieorchester unter der Leitung von Baldur Brönnimann und dem Solisten Nicolas Hodges nicht sein – und doch lassen sich bei der jungen isländischen Komponistin Bára Gísladóttir, der Deutschen Sarah Nemtsov und dem Dänen Simon Steen-Andersen trotz ihrer unterschiedlichen Klangsprachen Gemeinsamkeiten ausmachen: Alle drei Stücke arbeiten mit komplexen, hochenergetischen Klang-Momenten, mit fließenden, vorwärtsdrängenden Strukturen, in denen Zeit manchmal unters Mikroskop gelegt wird, um sich im nächsten Moment wieder zur Skulptur aufzutürmen.

Seite drucken