de en

– Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden –

Orchestra On A Wire
Interaktive Live-Installation von Christina Kubisch

So 15. Juli 2018, 13:00
Lichtenbergschule (Kleine Sporthalle)

Wenige Tickets (15 / 10 €) an der Tageskasse.

Auf Karte finden

Christina Kubisch: Orchestra On A Wire (2018) für Orchester, elektrische Kabel, Induktionskopfhörer, elektromagnetische Felder und Streichquartett – Uraufführung / Auftrag der Darmstädter Ferienkurse

Orchester (Aufnahmen): hr-Sinfonieorchester
Quartett (Live): Quartetto Maurice
Klangbearbeitung und Tontechnik: Eckehard Güther

Ein Orchester hört man normalerweise als Ganzes, als großen instrumentalen Klangkörper, der je nach Besetzung, Aufführungsort und der Musik, die gespielt wird, verschieden klingt, der aber immer als Einheit wahrgenommen wird. Orchestra On A Wire versucht, eine andere Art des Hörens dieses Klangkörpers erfahrbar zu machen. Seit den frühen 80er-Jahren arbeitet Christina Kubisch mit elektromagnetischer Induktion, einer Technik, bei der aufgenommene oder live erzeugte Klänge sowie auch unhörbare elektromagnetische Signale über elektrische Kabel übertragen werden. Mit speziellen von ihr entwickelten Kopfhörern ist das Publikum in der Lage, verschiedene Klänge in jeweils klar begrenzten Arealen zu hören und dabei unterschiedliche Kombinationen von musikalischen Ereignissen und Instrumenten zu erfahren.

Weitere Aufführungen: Samstag 14. Juli 2018, 17:00, 18:00, 19:00 Uhr; Sonntag 15. Juli 2018, 12:00, 13:00 Uhr

Gefördert durch den Musikfonds
Der Aufenthalt von Quartetto Maurice in Darmstadt wird unterstützt durch die Freunde und Förderer des IMD.

Seite drucken
© ️Eckehard Güther