de en

Komposition
Studios verschiedener Dozent*innen

Dozent*innen:
Pierluigi Billone, Marko Ciciliani, Milica Djordjevic, Brian Ferneyhough, Ashley Fure, David Helbich, Wieland Hoban, Martin Iddon, Johannes Kreidler, Christina Kubisch, George Lewis, Liza Lim, Michael Maierhof, Cathy Milliken, Isabel Mundry, Younghi Pagh-Paan, Stefan Prins, Kirsten Reese, Lucia Ronchetti, Rebecca Saunders, Simon Steen-Andersen, Jennifer Walshe

Visiting Composers
Patrick Frank, Juliana Hodkinson, Alexander Schubert, Martin Schüttler

HINWEISE:

Im Bereich Komposition bei den Darmstädter Ferienkursen 2018 möchten wir die Präsenz von Komponistinnen erhöhen und machen deshalb zum ersten Mal den Versuch, mit einer Quote zu arbeiten. Unser Ziel ist es, ein Verhältnis von 50:50 für weibliche und nicht-weibliche Teilnehmer*innen in den Kompositionsstudions insgesamt zu erreichen.
Zu diesem Zweck gibt es zwei unterschiedliche Links zur ANMELDUNG für weibliche und nicht-weibliche Komponist*innen. Bitte unterstützt unser Anliegen und seid fair wenn Ihr den entsprechenden Link auswählt. Vielen Dank.

Unterricht

Wenn Du Dich bei der Anmeldung für das Fach Komposition entscheidest, möchtest Du zu Recht bei den Ferienkursen mit den anwesenden Kompositionsdozent*innen in engen Austausch treten. Alle Dozent*innen können individuell festlegen, wie sie ihren Unterricht gestalten möchten: als Einzelunterricht, in kleinen Gruppen, in Form von speziellen Workshops, mit oder ohne Auswahlverfahren etc.
Etliche Ausschreibungen für Workshops laufen noch während der Anmeldephase, bitte schau regelmäßig nach Aktualisierungen.

Rechtzeitig vor Kursbeginn werden alle angemeldeten Teilnehmer*innen für Komposition eine E-Mail erhalten, in der Eure Präferenzen für bestimmte Dozent*innen abgefragt werden. Danach können wir sondieren, bei welchen unserer Dozent*innen und Formaten die stärkste Nachfrage herrscht. Dies gleichen wir mit den Stundenplänen der Dozent*innen ab. Eine Garantie für einen Platz bei einer bestimmten Komponistin oder einem Komponisten gibt es nicht, aber wir bemühen uns, gemeinsam mit den Dozent*innen faire Lösungen zu finden und Deine Interessenschwerpunkte bestmöglich zu berücksichtigen. Darüber hinaus wird es vor Ort zahlreiche weitere Angebote (Restplätze, Visiting Composers) und offene Formate geben.

ANMELDUNG für Komposition

Kursgebühr: 430 Euro (+13,90 Euro System- und Vorverkaufsgebühren)

Für die Restplätze konnte man bis 2. Mai per E-Mail Interesse anmelden. Wir werden nun per Zufallsoperationen die Teilnehmer*innen bestimmen. Bewerber*innen werden in der ersten Maiwoche benachrichtigt.

Seite drucken