eventgrafik-2018

Aktuelle Ausschreibungen

An dieser Stelle veröffentlichen wir fortlaufend alle aktuellen Ausschreibungen für die nächsten Darmstädter Ferienkurse (14. bis 28. Juli 2018). In der Regel werden die Calls für Teilnehmer*innen der Ferienkurse ausgeschrieben.

Call for Applications: Workshop "Voice Electrification"

Workshop über Komposition für Stimme und Live-Elektronik

Dozentin: Julia Mihály

Workshop mit Auswahlverfahren
Für Komponist*innen, Sänger*innen, Vokal-Performer*innen
(Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2018)

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 8-10
Einsendeschluss für Bewerbungen: 15. Januar 2018

 

Arbeitsphasen:
Phase 1: 16. – 20. März 2018 (SELMA Frankfurt/Main)
Phase 2: 14. – 28. Juli 2018 (Darmstädter Ferienkurse)

 

Vorkenntnisse:
Komponist*innen: Vorkenntnisse in einer gängigen Audio-Programmierumgebung (Max / Max for Live, Pd, SuperCollider, Csound, Reaktor, o.ä.).


Sänger*innen: Eine klassische Gesangsausbildung ist willkommen, aber nicht zwingend erforderlich. Erfahrungen im Umgang mit Elektronik müssen nicht vorhanden sein.

Bitte beachtet, dass Donatienne Michel-Dansac bei den Darmstädter Ferienkursen 2018 einen weiteren Kurs für Stimme anbietet, für den es ebenfalls später ein Auswahlverfahren geben wird. Wenn Ihr auch dafür berücksichtigt werden möchtet, bitten wir um einen kurzen Vermerk dazu in Eurer E-Mail. Es wird möglich sein, in beiden Kursen zu arbeiten.


Erforderliches Equipment von Teilnehmer*innen:
Es wird vorausgesetzt, dass alle, die als Komponist*innen teilnehmen, ihren eigenen Laptop und ein Audio-Interface mitbringen. Controller, wie z. B. MIDI-Controller, Bewegungssensoren, USB-Cam, Gaming Devices, Wearable Controller, usw. sollten – wenn vorhanden – ebenfalls mitgebracht werden.

mehr
Julia Mihály, Fotos: Ela Mergels

Call for Applications: Künstlerische Forschung als Kompositions- oder Aufführungspraxis

Workshop mit Auswahlverfahren
Für Darstellende Künstler*innen, Komponisten*innen und Klangkünstler*innen, die
•    ihre künstlerische Praxis durch rigorose Selbstreflexion bereichern möchten,
•    sich mit Hilfe der Methoden der Künstlerischen Forschung eingehend mit einem bestimmten Thema befassen möchten,
•    durch Künstlerische Forschung neue Darbietungsmodelle entwickeln möchten.
(Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2018)
Dozent*in: Marko Ciciliani & Barbara Lüneburg
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 10-12
Passive Teilnahme: möglich nach Absprache

Einsendeschluss für Bewerbungen: 31. Januar 2018

mehr
Foto: Christina Hansen