Ciciliani, Marko (Artistic Research & Komposition)

Geboren 1970 in Kroatien. Marko Ciciliani ist Komponist, Performer und audiovisueller Künstler. Die Schwerpunkte seiner Arbeit vereinen performative elektronische Musik in audiovisuellen Kontexten, unter Einbeziehung von Live-Video, Licht oder Laser. Charakteristisch für seine Kompositionen ist der Umstand, dass Klang nicht nur als abstraktes, sondern als kulturell geprägtes Material verstanden wird, das vielfältige Anknüpfungspunkte für andere Medien bietet.
Ciciliani ist Professor für Computermusik-Komposition am Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) der Kunstuniversität Graz. In 2015 erhielt er eine 3-jährige Förderung für ein künstlerisches Forschungsprojekt mit dem Titel „GAPPP – Gamified Audiovisual Performance and Performance Practice“. Seine Musik wurde bereits in mehr als 40 Ländern in Europa, Asien, Ozeanien und dem amerikanischen Kontinent aufgeführt.


Geboren 1970 in Kroatien. Marko Ciciliani ist Komponist, Performer und audiovisueller Künstler. Die Schwerpunkte seiner Arbeit vereinen performative elektronische Musik in audiovisuellen Kontexten, unter Einbeziehung von Live-Video, Licht oder Laser. Charakteristisch für seine Kompositionen ist der Umstand, dass Klang nicht nur als abstraktes, sondern als kulturell geprägtes Material verstanden wird, das vielfältige Anknüpfungspunkte für andere Medien bietet.
Ciciliani ist Professor für Computermusik-Komposition am Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) der Kunstuniversität Graz. In 2015 erhielt er eine 3-jährige Förderung für ein künstlerisches Forschungsprojekt mit dem Titel „GAPPP – Gamified Audiovisual Performance and Performance Practice“. Seine Musik wurde bereits in mehr als 40 Ländern in Europa, Asien, Ozeanien und dem amerikanischen Kontinent aufgeführt.

Marko Ciciliani
Website Marco Ciciliani
Vimeo Channel Marco Ciciliani