Bailie, Joanna (Jury Kranichsteiner Musikpreis)

Geboren 1973 in London. Sie studierte Komposition bei Richard Barrett, elektronische Musik am Koninklijk Conservatorium in Den Haag und schloss 2001 ein Master Studium an der Columbia University in New York ab. Unter ihren neusten Arbeiten sind Stücke für Kammerensemble, Orchester sowie Installationen. Sie zeichnen sich durch den Einsatz von Medien und das Zusammenspiel von auditiven und visuellen Elementen aus. Joanna Bailie unterrichtete Komposition an der City University London, der Royal Academy of Music in Århus und 2014 bei den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik. Auch als Kuratorin ist sie aktiv: Gemeinsam mit Matthew Shlomowitz leitet sie das Ensemble Plus-Minus, 2010 war sie Gastkuratorin beim dänischen SPOR Festival und plante 2015 das  BBC Radio 3 Cut and Splice Festival. 2016 war sie beim Berliner Künstlerprogramm des DAAD zu Gast.


Geboren 1973 in London. Sie studierte Komposition bei Richard Barrett, elektronische Musik am Koninklijk Conservatorium in Den Haag und schloss 2001 ein Master Studium an der Columbia University in New York ab. Unter ihren neusten Arbeiten sind Stücke für Kammerensemble, Orchester sowie Installationen. Sie zeichnen sich durch den Einsatz von Medien und das Zusammenspiel von auditiven und visuellen Elementen aus. Joanna Bailie unterrichtete Komposition an der City University London, der Royal Academy of Music in Århus und 2014 bei den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik. Auch als Kuratorin ist sie aktiv: Gemeinsam mit Matthew Shlomowitz leitet sie das Ensemble Plus-Minus, 2010 war sie Gastkuratorin beim dänischen SPOR Festival und plante 2015 das  BBC Radio 3 Cut and Splice Festival. 2016 war sie beim Berliner Künstlerprogramm des DAAD zu Gast.

Website Joanna Bailie