Hansen, Thorbjørn Tønder (Jury Kranichsteiner Musikpreis)

Thorbjørn Tønder Hansen ist Direktor des SNYK – dem nationalen Zentrum für zeitgenössische, experimentelle Musik und Klangkunst in Dänemark. SNYK engagiert sich für die Szene in Dänemark und die dänische Szene im Ausland, zudem veranstaltet es das jährliche Festival G((o))ng in Kopenhagen, für das Hansen künstlerischer Leiter ist.
2008/09 war er Projektleiter des EU-geförderten Netzwerks Re:New Music, das zum New:Aud network weiter entwickelt wurde. 2006/07 war er Kurator für Stavanger Europäische Kulturhauptstadt 2008. Von 2000-06 war Hansen Geschäftsführer des Cikada Ensembles und Streichquartetts in Oslo und arbeitete als Produktionsleiter beim Ultima Festival. Er besitzt einen Master-Abschluss in Komparatistik mit einer Arbeit über Henrik Ibsen und das deutsche Theater.


Thorbjørn Tønder Hansen is director of SNYK – the national centre for contemporary, experimental music and sound art in Denmark. SNYK works for the scene in Denmark and the Danish scene abroad, and produces the annual festival G((o))ng Tomorrow in Copenhagen, for which he is artistic director.
In 2008/09, he was project manager of the EU-funded network Re:New Music developing into the New:Aud network. In 2006/07 he was programme manager of the Stavanger 2008 European Capital of Culture. From 2000-06 he was managing the Cikada Ensemble and String Quartet in Oslo and worked as head of production at the Ultima festival.
He holds a masters degree in comparative literature with a thesis on Henrik Ibsen and German theatre.

Thorbjørn Tønder Hansen ist Direktor des SNYK – dem nationalen Zentrum für zeitgenössische, experimentelle Musik und Klangkunst in Dänemark. SNYK engagiert sich für die Szene in Dänemark und die dänische Szene im Ausland, zudem veranstaltet es das jährliche Festival G((o))ng in Kopenhagen, für das Hansen künstlerischer Leiter ist.
2008/09 war er Projektleiter des EU-geförderten Netzwerks Re:New Music, das zum New:Aud network weiter entwickelt wurde. 2006/07 war er Kurator für Stavanger Europäische Kulturhauptstadt 2008. Von 2000-06 war Hansen Geschäftsführer des Cikada Ensembles und Streichquartetts in Oslo und arbeitete als Produktionsleiter beim Ultima Festival. Er besitzt einen Master-Abschluss in Komparatistik mit einer Arbeit über Henrik Ibsen und das deutsche Theater.