eventgrafik-2018



Studio for Voice in Contemporary Music I

Workshops für Solostimme und vokale Kammermusik mit  
Donatienne Michel-Dansac und den Neuen Vocalsolisten Stuttgart

Kurs mit Auswahlverfahren

Dozentin: Donatienne Michel-Dansac


Donatienne Michel-Dansac über ihren Kurs:

„Mein Studio ist ausgeschrieben für männliche oder weibliche Stimmen, die bereits ausgebildet sind. Erfahrung in zeitgenössischer Musik ist dabei keine Voraussetzung. Gleichwohl sollte der Wunsch bestehen, dieses wundervolle und reiche Repertoire zu studieren. Die Auswahl des Repertoires ist frei. Die Repertoirevorschläge sollten bis spätestens vier Wochen vor Beginn der Ferienkurse als PDF an mich geschickt werden.


Vor allem neue Stücke junger Komponist*innen sind willkommen. Wenn Instrumentalist*innen benötigt werden, sollte der Versuch unternommen werden, diese über die Instrumentalklassen zu rekrutieren.


Im OPEN SPACE – einem der zentralen Projekte der Ferienkurse – besteht die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge zu realisieren. Auch die Teilnehmer*innen meines Workshops sollten nicht zögern, dieses Tool ausgiebig zu nutzen.


Nach dem Auswahlprozess werde ich ebenfalls einige Stücke fürs Repertoire vorschlagen: Der Schwerpunkt wird auf verschiedenen musikalischen „Sprachen“ der neuen Musik für Stimme solo oder Kammermusik mit Stimme liegen. Die Vokalklasse findet jeden Tag in Einzelunterricht statt, wir werden aber auch in Gruppen zusammen kommen, um die verschiedenen Zugänge zu den neuen Partituren zu diskutieren.“

 

Auswahlverfahren

Donatienne Michel-Dansac wählt die Teilnehmer ihres Kurses aus.

Dafür senden die Bewerber*innen nach ihrer Anmeldung bitte folgende Unterlagen per E-Mail an:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


– 2 aktuelle Audio und/oder Video Files: 1 klassisches Stück, 1 zeitgenössisches Stück, auch ein Ausschnitt ist möglich falls zeitgenössisches Repertoir noch neu für Sie ist
– kurzer Lebenslauf
– Repertoireliste
– Liste der Stücke, die während der Darmstädter Ferienkurse gearbeitet werden sollen

 

Die Kursgebühr wird erst nach der Teilnahmebestätigung abgebucht. Die Bewerber erhalten spätestens bis zum 15. Mai 2016 Nachricht durch das IMD.

 

Hinweis: Das spezifische Repertoire für zeitgenössische vokale Kammermusik wird von den Neuen Vocalsolisten Stuttgart in einem speziellen Projekt angeboten. Die beiden Workshops von Donatienne Michel-Dansac und den Neuen Vocalsolisten Stuttgart korrespondieren miteinander. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, in beiden Klassen zu arbeiten, unabhängig, in welchem Workshop sie sich angemeldet haben.