eventgrafik-2016


9.8.2016

Presseinformation 9. August 2016

CARTE BLANCHE – Junge Ensembles bei den Darmstädter Ferienkursen 2016

 

Wir verstehen Mocrep vor allem als eine Gemeinschaft mit der großen Verantwortung, darüber zu reflektieren, in welcher Welt wir leben wollen. – Lia Kohl von Mocrep

 

Die zweite Woche der 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik steht im Zeichen junger, vielversprechender Ensembles der experimentellen zeitgenössischen Musik. Seit 2010 gehört es zum Selbstverständnis der Darmstädter Ferienkurse, neben den Kompositions- und Interpretationsworkshops auch Formate zur Förderung junger Ensembles anzubieten. Für das Projekt ENSEMBLE 2016 wurden vom Internationalen Musikinstitut Darmstadt (IMD) drei Kollektive mit unterschiedlichem Profil eingeladen, die Darmstädter Ferienkurse zwei Wochen lang als Arbeits- und Netzwerkplattform zu nutzen und sich in eigens kuratierten Konzerten vorzustellen.


Mocrep aus Chicago hat sich der Aufführung radikaler Musik des 21. Jahrhunderts verschrieben. Für ihr Carte-Blanche-Konzert am 11. August 2016 um 16:00 Uhr in der Orangerie haben die jungen Musiker*innen ein Programm kuratiert, dass so nur in Darmstadt realisierbar ist: In der Stadt gefundene Objekte werden zur Klangproduktion verwendet und Uraufführungen in enger Zusammenarbeit mit Gastkünstler*innen der Ferienkurse realisiert.

 

Das Schallfeld Ensemble aus Graz gründete sich 2011 aus ehemaligen Studierenden des Klangforum Wien. Die Musiker*innen stammen aus fünf verschiedenen Ländern und agieren als freies Solisten-Kollektiv, das in verschiedenen Besetzungen auftritt. Das Arbeiten mit Elektronik und performativen Elementen gehört dabei zu ihren Kernkompetenzen. Für ihr Konzert am 13. August 2016 um 16 Uhr in der Centralstation wählte das vierzehnköpfige Ensemble unter anderem Werke von Franck Bedrossian und Richard Barrett aus.

 

Das in London und der Schweiz beheimatete Kollektiv We Spoke erforscht verschiedene Sprachen neuer Musik und die Art ihrer Live-Präsentation. Am 14. August 2016 um 16:00 Uhr in der Centralstation präsentiert das Percussion-Quartett Schwerpunkte seiner aktuellen Arbeit. Dabei experimentieren sie mit Mikroorganismen und lassen diese via Hacking, Arduino-Technologie und Elektronik zu „lebenden Klangkörpern“ werden.

 

Die diesjährige Verleihung des Kranichsteiner Musikpreises 2016 findet im Anschluss an das Konzert von We Spoke am 14. August 2016 statt. Die Jury, bestehend aus der Komponistin Joanna Bailie, der Akkordeonistin Eva Zöllner und dem Kurator Thorbjørn Tønder Hansen, verkündet nach über zweiwöchiger Hörarbeit und intensiven Diskussionen die Kranichsteiner Musikpreise für Komposition und Interpretation. Die Bekanntgabe der Preisträger wird in einer Pressemitteilung am Sonntagabend erfolgen.

 

Die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt 2016 werden gefördert von Kulturstiftung des Bundes, Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt, Ernst von Siemens Musikstiftung, Allianz Kulturstiftung, Merck’sche Gesellschaft für Kunst und Wissenschaft sowie vielen weiteren Förderern und Sponsoren
Das IMD ist ein Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

 

CARTE BLANCHE: Mocrep
Donnerstag, 11. August 2016 um 16:00 Uhr in der Orangerie
www.internationales-musikinstitut.de/programm2016/327-11-08-2016/1874-mocrep.html
Tickets 5 Euro, nur Tageskasse, sehr begrenzte Platzkapazität

 

CARTE BLANCHE: Schallfeld
Samstag, 13. August 2016 um 16:00 Uhr in der Centralstation
www.internationales-musikinstitut.de/programm2016/329-13-08-2016/1888-schallfeld.html
Wichtiger Hinweis: Sehr begrenzte Platzkapazität

 

CARTE BLANCHE: We Spoke
Sonntag, 14. August 2016 um 16:00 Uhr in der Centralstation
www.internationales-musikinstitut.de/programm2016/330-14-08-2016/1897-we-spoke.html
Wichtiger Hinweis: Sehr begrenzte Platzkapazität

 

VERLEIHUNG DES KRANICHSTEINER MUSIKPREISES 2016
Sonntag, 14. August 2016 im Anschluss an das We Spoke-Konzert in der Centralstation
www.internationales-musikinstitut.de/programm2016/330-14-08-2016/2329-preisverleihung.html
Zur Geschichte des Kranichsteiner Musikpreises
www.internationales-musikinstitut.de/ferienkurse/kranichsteiner-musikpreis.html

Mocrep © Fotograf: Matthew Gregory Hollis
9.8.2016

CARTE BLANCHE – Junge Ensembles bei den Darmstädter Ferienkursen 2016

 

Wir verstehen Mocrep vor allem als eine Gemeinschaft mit der großen Verantwortung, darüber zu reflektieren, in welcher Welt wir leben wollen. – Lia Kohl von Mocrep

 

Die zweite Woche der 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik steht im Zeichen junger, vielversprechender Ensembles der experimentellen zeitgenössischen Musik. Seit 2010 gehört es zum Selbstverständnis der Darmstädter Ferienkurse, neben den Kompositions- und Interpretationsworkshops auch Formate zur Förderung junger Ensembles anzubieten. Für das Projekt ENSEMBLE 2016 wurden vom Internationalen Musikinstitut Darmstadt (IMD) drei Kollektive mit unterschiedlichem Profil eingeladen, die Darmstädter Ferienkurse zwei Wochen lang als Arbeits- und Netzwerkplattform zu nutzen und sich in eigens kuratierten Konzerten vorzustellen.

Mocrep © Fotograf: Matthew Gregory Hollis