eventgrafik-2016



Remixing A Clockwork Orange

Workshop mit Ensemble Schallfeld

Tutor: Jorge Sánchez-Chiong
Workshop mit Auswahlverfahren
Teilehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2016
Maximale Teilnehmerzahl: 4-5
Bewerbungsschluss: 31. März 2016
Themen: Neue Bearbeitungen der Transkriptionen von Wendy Carlos für den Soundtrack von „A Clockwork Orange“. Transkription als Ausgangspunkt für Re-Interpretation und Re-Elaboration. Arbeit mit Ensemble und Elektronik.


Technische Voraussetzungen:
– Maximal 2 Kanäle (Stereo-PA vorhanden)
– Medium: Live-Elektronik oder Tonband (technische Details auf Anfrage zu klären)
– Patches in Max, Pd oder Supercollider werden akzeptiert


REMIXING A CLOCKWORK ORANGE

Hintergrund
„A Clockwork Orange“, Stanley Kubricks Kultfilm nach einer Erzählung von Anthony Burgess, kam 1971 in die Kinos. Der Soundtrack enthält neben bekannten klassischen Musikstücken Originalkompositionen von Wendy Carlos und elektronische Bearbeitungen von Werken Beethovens, Rossinis and Purcells. Der Klang des Moog-Synthesizers hat im Zusammenspiel mit den eindrucksvollen Bildern des Films eine neue Perspektive auf diese bekannten Kompositionen geworfen.

 

Das Projekt

Schallfeld Ensemble initiiert einen Call for Projects für Ensemble und Elektronik in Auseinandersetzung mit der Musik von Wendy Carlos für „A Clockwork Orange“.
Wir laden Komponist*innen und Klangkünstler*innen ein, eine persönliche Vision von Wendy Carlos’ Bearbeitungen zu entwickeln und sie damit um eine neue Bedeutungsebene zu bereichern. Ziel dieses Projekts ist eine kreative Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Bearbeitung, des Remix und der Re-Appropriation. Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, Projektideen vorzuschlagen, die Carlos’ Musik mit neuen Ohren hören: von einer Re-Instrumentierung, die die originale formale Struktur des gewählten Werks beibehält bis hin zu neuen Kompositionen, die eines der Stücke zum Ausgangspunkt nehmen.
Jede Art von Bearbeitung und Remix ist willkommen. Jedes Projekt sollte aber auf ein konkretes Stück des Soundtracks aus der folgenden Liste Bezug nehmen:

 

Titel-Musik aus „A Clockwork Orange“
Thema aus „A Clockwork Orange’“ (Beethoviana)
Marsch aus „A Clockwork Orange“
William Tell Ouverture (gekürzt)
Timesteps (Auszüge)
Scherzo, 2. Satz der Neunten Symphonie

 

Das eingereichte Projekt sollte mindestens 3 der folgenden Instrumente verwenden:

Flöte (auch Bass-, Alt- und Piccoloflöte)
Klarinette (auch Bassklarinette)
Saxophon (Sopran, Alt, Tenor und Bariton)
Klavier
Violine
Violoncello

 

Es kann das gesamte Ensemble oder jede Kombination von 3 Instrumenten daraus verwendet werden. Die Verwendung von Elektronik ist verpflichtend.

 

Die ausgewählten Komponist*innen werden mit dem Ensemble und dem Tutor Jorge Sánchez-Chiong gemeinsam ihre Projekte erarbeiten. Während der Darmstädter Ferienkurse findet zwischen 30. Juli und 4. August 2016 ein Workshop statt, in dem in 4 Arbeitssitzungen die Projekte geprobt und ausgearbeitet werden und nach Möglichkeit auch im Rahmen der Ferienkurse präsentiert werden.

 

Bewerbung
Interessierte Komponist*innen und Klangkünstler*innen werden gebeten, einen Projektvorschlag (max. 1 DIN-A4 Seite) einzureichen, den sie im Rahmen des Workshops realisieren möchten. Zusätzlich zur Projektskizze müssen zwei repräsentative ältere Werke/Projekte und eine Kurzbiografie eingereicht werden.
Größere Dateien senden Sie bitte als Download-Link.
 
Wichtige Informationen für den Call for Scores:

Bitte senden Sie folgende Unterlagen bis zum 31. März 2016 an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

– Kurzbiografie
– Projekt-Vorschlag (Konzept und Partiturskizzen [falls vorhanden]) auf max. 1 DIN-A4 Seite.
– 2 Werkbeispiele als Demo (vorzugsweise Partitur + Aufnahme bzw. Dokumentation)

 

Schallfeld wird mit Jorge Sánchez-Chiong bis zu 5 Kandidaten auswählen und im April 2016 benachrichtigen.

 

Partitur bzw. Stimmenmaterial der ausgewählten Projekte sollte bis 15. Juni 2016 an das Ensemble geschickt werden.

 

Wichtig: Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie bereits als Teilnehmer*in der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik 2016 eingeschrieben sind.
Es werden keine Stipendien für dieses Projekt vergeben.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vinyl Cover "A Clockwork Orange" (c) Warner Bros.

Workshop mit Ensemble Schallfeld

Tutor: Jorge Sánchez-Chiong
Workshop mit Auswahlverfahren
Teilehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2016
Maximale Teilnehmerzahl: 4-5
Bewerbungsschluss: 31. März 2016
Themen: Neue Bearbeitungen der Transkriptionen von Wendy Carlos für den Soundtrack von „A Clockwork Orange“. Transkription als Ausgangspunkt für Re-Interpretation und Re-Elaboration. Arbeit mit Ensemble und Elektronik.

Vinyl Cover "A Clockwork Orange" (c) Warner Bros.