eventgrafik-2016



Chamber Sessions

Dozenten: Marcus Weiss (Koordination), Yaron Deutsch, Gunnhildur Einarsdóttir, Lucas Fels, Eva Furrer, Ernesto Molinari, Dimitrios Polisoidis, Håkon Stene, Geneviève Strosser
Workshop für Teilnehmer*innen der Kompositions- und Interpretationskurse


Initiiert von Saxophondozent Marcus Weiss, werden die Chamber Sessions bei den Darmstädter Ferienkurse 2016 bereits zum zweiten Mal realisiert: Aus einem Call for Scores wählt eine Gruppe von Tutor*innen Stücke aus, die im Rahmen der Ferienkurse in Arbeitssessions mit teilnehmenden Musiker*innen – je drei bis fünf Spieler*innen je Stück in kleinen Ad-hoc-Formationen – für eine Konzertpräsentation vorbereitet werden. Neben Probenmethodik, Notations- und Interpretationsfragen ermöglicht dieses Forum den Austausch über aktuelle Fragen zeitgenössischen Komponierens anhand einer konkreten Partitur.


Registrierte Teilnehmer*innen der Kompositionskurse konnten jeweils ein fertiges und bereits aufgeführtes Werk mit 3 bis 5 Spielern für die Chamber Sessions einreichen. Die Auswahl erfolgt durch die Tutor*innen. Gut lesbares Aufführungsmaterial der ausgewählten Werke muss bis 1. Juli 2016 als PDF zur Verfügung stehen.

 

Ab dem 5. Juli 2016 können sich angemeldete Teilnehmer*innen der Instrumentalkurse als Spieler für einzelne Parts einschreiben. Ein entsprechender Call for Musicians wird rechtzeitig veröffentlicht.

 

Fragen zum Projekt richten Sie bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!