Darmstädter Ferienkurse 2018: Workshops

Zusätzlich zu den Studios für Interpretation und Komposition bieten wir für Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2018 eine Reihe von Workshops an. Voraussetzung für die Teilnahme an den Workshops ist, dass Du für die Ferienkurse eingeschrieben bist und eine Buchungsbestätigung mit Teilnehmernummer bekommen hast. Darüber hinaus gibt es bei den meisten Workshops spezielle Teilnahmevoraussetzungen oder ein Auswahlverfahren.

Die Liste der Workshops wird laufend ergänzt. Bitte schau regelmäßig vorbei.

DISCONTINUITY

Tutor: Michael Maierhof

Workshop with selection process
For regular participants of the Darmstadt Summer Course 2018

Maximum number of participants: 8 - 10

Deadline for submission of applications: 28 February 2018

Working phase: 15 to 26 July 2018

Target group: composers, artists, teams

BEWERBUNG

DISCONTINUITY

Voice Electrification

Workshop über Komposition für Stimme und Live-Elektronik

Dozentin: Julia Mihály

Workshop mit Auswahlverfahren
Für Komponist*innen, Sänger*innen, Vokal-Performer*innen
(Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2018)

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 8-10
Einsendeschluss für Bewerbungen: 15. Januar 2018

Arbeitsphasen:
Phase 1: 16. – 20. März 2018 (SELMA Frankfurt/Main)
Phase 2: 14. – 28. Juli 2018 (Darmstädter Ferienkurse)

mehr
Julia Mihály, Foto: Ela Mergels

Voice Electrification

Künstlerische Forschung als Kompositions- oder Aufführungspraxis

Workshop mit Auswahlverfahren
Für Darstellende Künstler*innen, Komponisten*innen und Klangkünstler*innen, die

  • eine neue Komposition, Performance, Improvisation, oder ein neues Kunstwerk schaffen möchten, das von einem Interesse an künstlerischer Forschung geleitet ist,
  • ihre künstlerische Praxis durch rigorose Selbstreflexion bereichern möchten,
  • sich mit Hilfe der Methoden der Künstlerischen Forschung eingehend mit einem bestimmten Thema befassen möchten,
  • durch Künstlerische Forschung neue Darbietungsmodelle entwickeln möchten.
  • (Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2018 sind)

Dozent*in: Marko Ciciliani & Barbara Lüneburg
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 10-12
Passive Teilnahme: möglich nach Absprache

Einsendeschluss für Bewerbungen: 31. Januar 2018

mehr
Foto: Christina Hansen

Künstlerische Forschung als Kompositions- oder Aufführungspraxis

Harp Composition Workshop

Tutors: Gunnhildur Einarsdottir and Martin Iddon
Workshop with selection process
For participants of the Darmstadt Summer Course 2018
Maximum number of participants: 8 composers
Deadline for submissions: 15 March 2018

 

During the Darmstadt Summer Course 2018 Gunnhildur Einarsdóttir (harp tutor) and Martin Iddon (composition tutor) will offer a workshop for harpists and composers. The goal of the workshop is to deepen the composers' understanding of contemporary harp technique and performance practice.

APPLICATION

Harp Composition Workshop

Workshop Christina Kubisch: Invisible Inaudible

(The Hidden City)

Tutor: Christina Kubisch

Workshop for participants of the Darmstadt Summer Course 2018

Maximum capacity: tba

The conditions for participation will be announced soon.

 

The workshop is based on the research of sounds which we normally cannot hear: electromagnetic waves, underwater sounds, solar frequencies, radio waves and others. The workshop aims to explore and record soundscapes and signals in and around Darmstadt and to transform and transcribe them into a work which will be presented at the end. The result of the acoustic research can be a site specific installation, composition, sound sculpture, performance or other.

mehr

Workshop Christina Kubisch: Invisible Inaudible

Chamber Sessions

Dozent*innen: Marcus Weiss (Koordination), Gunnhildur Einarsdóttir, Uli Fussenegger, Graeme Jennings, Donatienne Michel-Dansac, Cathy Milliken, Ernesto Molinari, Dafne Vicente-Sandoval, Krassimir Sterev, Geneviève Strosser und andere
Workshop für Teilnehmer*innen der Kompositions- und Interpretationsstudios

Die Teilnahmebedingungen werden rechtzeitig eröffentlicht.


Initiiert von Saxophondozent Marcus Weiss, werden die Chamber Sessions bei den Darmstädter Ferienkurse 2018 bereits zum dritten Mal realisiert: Aus einem Call for Scores wählt eine Gruppe von Tutor*innen Stücke aus, die im Rahmen der Ferienkurse in Arbeitssessions mit teilnehmenden Musiker*innen – je drei bis fünf Spieler*innen je Stück in kleinen Ad-hoc-Formationen – erarbeitet werden. Neben Probenmethodik, Notations- und Interpretationsfragen ermöglicht dieses Forum den Austausch über aktuelle Fragen zeitgenössischen Komponierens anhand einer konkreten Partitur.

Angemeldete Teilnehmer*innen der Instrumentalstudios können sich vor den Ferienkursen als Spieler für einzelne Parts einschreiben. Ein entsprechender Call for Musicians wird rechtzeitig veröffentlicht.

Chamber Sessions

Workshop Composer-Performer

Tutoren: David Helbich und Jennifer Walshe

Workshop mit Auswahlverfahren
Für Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse 2018

Maximale Teilnehmerzahl: 8
Neuer Einsendeschluss für Bewerbungen: 5. Februar 2018

Erstes Treffen 26. bis 30. März 2018 im 
Performing Arts Forum (PAF) in St Erme Outre et Ramecourt / Frankreich

 

Der Composer-Performer Workshop richtet sich an Interessierte mit einer performativen Herangehensweise an Komposition und Research und mit einem neugierigen Interesse an der Performativität von Klang und Musik.

mehr
Workshop Composer-Performer in Darmstadt 2016

Workshop Composer-Performer

Feedback Sessions

Tutor: Heloisa Amaral

Workshop, open to all participants and tutors of the Darmstadt Summer Course

Dates and locations tba

Maximum capacity of each session: 8

If you'd like to present a project in the Feedback Sessions or are interested in learning methods of giving concrete and constructive feedback, please sign up via e-mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E-mail registration is much appreciated, but spontaneous participants are welcome if the group is not over 8 persons.

mehr

Feedback Sessions

Further Workshops

Details on these and other workshops and projects will be published soon:

  • Atelier Elektronik: Several Workshops
  • Cello Composition Workshop (Younghi Pagh-Paan, Lucas Fels)
  • Collaboration (Workshop Cathy Milliken)
  • Composing for Percussion Ensemble (Workshop of the Percussion Studio)
  • Composing for Violin and Oboe (Workshop Cathy Milliken, Graeme Jennings)
  • DANCE & MUSIC (Workshop Stefan Prins & Daniel Linehan)
  • Etudes for Electric Guitar (Workshop Yaron Deutsch)
  • Ircam in Residence: Several Workshops
  • Nature Theater of Darmstadt (Workshop of the Percussion Studio)
  • Notation (Workshops & Lectures, curated by Lucas Fels)
  • Piano Composition Workshop (Brian Ferneyhough, Nicolas Hodges)
  • Salims Salon (Workshop Seth Ayyaz, Cedrik Fermont, Jacqueline George, Elsa M'Bala (aka AMET), Hannes Seidl)
  • Tonus (Ulrich Mosch)
  • Workshop Alexander Schubert
  • Workshop Ulf Langheinrich
  • Workshop Guitar, Double bass and Live-electronics (Yaron Deutsch, Uli Fussenegger, Carlo Laurenzi)
  • Workshop Kirsten Reese
  • Workshop Martin Iddon
  • Workshops Michael Schmid
  • Workshop Patrick Frank
  • Workshop Rebecca Saunders & Krassimir Sterev
    Workshop Rebecca Saunders & Milica Djordjevic & Marco Blaauw