Internationales Musikinstitut Darmstadt (IMD)

Das Internationale Musikinstitut Darmstadt (IMD) ist seit 1948 das institutionelle Fundament für die kontinuierliche Planung, Weiterentwicklung und Organisation der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik. Von Anfang an und bis heute versteht sich das IMD mit seinen Kontakten zu Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Institutionen auch als Initiator von Netzwerken im Bereich der zeitgenössischen Musik. Mit dem Archiv der Darmstädter Ferienkurse und einer umfangreichen Bibliothek Neuer Musik birgt es einen der kulturhistorisch bedeutsamsten Wissensspeicher für die Musik nach 1945. Hinzu kommen Forschungs- und Vermittlungsprojekte, Ausstellungen, CD- und Buchpublikationen wie die Darmstädter Beiträge zur Neuen Musik, ein umfassendes Digitalisierungsprojekt der Archivbestände sowie eine Reihe von Kooperationen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Für seine Arbeit wurde das IMD mehrfach mit Preisen ausgezeichnet (Musik-Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung 1998 und 2000; Hessischer Staatspreis für Kultur 2002). Seit 2009 ist Thomas Schäfer Direktor des IMD und Künstlerischer Leiter der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik.