15.10.2013

Teil 44: Darmstadt-Schlagzeuge

Eine Sendung von Sylvia Freydank


Eine Darmstädter Turnhalle verwandelt sich alle zwei Jahre zum Instrumenten-Umschlagplatz: Schlagwerk in allen Variationen verteilt sich dann über den Raum. Für die Darmstädter Ferienkurse werden jedes Mal mehrere LKW-Ladungen Klangwerkzeuge von Leihgebern in ganz Europa für Unterricht und Proben beschafft. Eine enorme logistische Leistung. Dabei fing alles klein an: Den ersten Schlagzeug-Kurs gab es in Darmstadt erst 1959 und als regelmäßiges Unterrichtsfach sogar erst ab 1968. Die Werkstattkonzerte der Schlagzeug-Klassen sind seit Jahren ein Publikumsmagnet im Ferienkurs-Programm.

Eine Sendung von Sylvia Freydank