Nina Jozefowicz

Freie Mitarbeiterin Medienarbeit

 

1980 in Köln geboren. Studium der Musikwissenschaften und der Italienischen Philologie an der FU und der TU Berlin. 2011 Promotion über Luigi Nonos Vokalkompositionen mit Tonband im Kontext der unvollendeten Musiktheaterprojekte. Parallel zu Forschungsaufenthalten zur Neuen Musik in Venedig und Mailand Gründung der Agentur für interkulturelle Kommunikation lingualounge. 2012 Kuratorin der Bildinstallation „Aufzeichnungen – Dokumente aus dem Luigi Nono Archiv Venedig“ im Kraftwerk Berlin in Zusammenarbeit mit der Staatsoper Berlin. 2013 Produktionsleiterin von „Roundhouse Reverb – eine filmische Installation der Kafka-Fragmente von György Kurtág“ im Jüdischen Museum Berlin und im deSingel in Antwerpen. Freie Autorin für den WDR, RBB und Deutschlandradio Kultur.


Freie Mitarbeiterin Medienarbeit

 

1980 in Köln geboren. Studium der Musikwissenschaften und der Italienischen Philologie an der FU und der TU Berlin. 2011 Promotion über Luigi Nonos Vokalkompositionen mit Tonband im Kontext der unvollendeten Musiktheaterprojekte. Parallel zu Forschungsaufenthalten zur Neuen Musik in Venedig und Mailand Gründung der Agentur für interkulturelle Kommunikation lingualounge. 2012 Kuratorin der Bildinstallation „Aufzeichnungen – Dokumente aus dem Luigi Nono Archiv Venedig“ im Kraftwerk Berlin in Zusammenarbeit mit der Staatsoper Berlin. 2013 Produktionsleiterin von „Roundhouse Reverb – eine filmische Installation der Kafka-Fragmente von György Kurtág“ im Jüdischen Museum Berlin und im deSingel in Antwerpen. Freie Autorin für den WDR, RBB und Deutschlandradio Kultur.