29.07.2016

Presseinformation 29. Juli 2016

ATTACK THE FUTURE – Heute starten die Darmstädter Ferienkurse 2016

 

Sollen wir die Zukunft attackieren oder lieber Vergangenes ausgraben? – Irvine Arditti

 

Heute Abend eröffnen um 20.00 Uhr im Darmstadtium die 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt 2016. Das Stück Vortex temporum – Zeitwirbel, Zeitstrudel – von Gérard Grisey ist die richtige Metapher für den Auftakt des diesjährigen Jubiläumsfestivals, das 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse feiert, eine der weltweit wichtigsten Plattformen für die Musik unserer Zeit.

 

Vom 29. Juli bis 14. August 2016 werden in mehr als 65 öffentlichen Veranstaltungen mit Konzerten, Musiktheaterabenden, Konzert- und Klanginstallationen, Performances, Lectures, und anderen genreübergreifenden Formaten Geschichte und Zukunft der Ferienkurse gleichermaßen verhandelt.


Von den insgesamt 40 Uraufführungen sind neun IMD-Auftragswerke eigens für das diesjährige Jubiläumsfestival entstanden. Dabei geht es weniger um ein Feiern des Gewesenen, als um künstlerische Antworten auf die ereignisreiche Darmstadt-Geschichte und das in den letzten Jahren umfangreich digitalisierte Archiv des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD).

 

Mit 60 Dozentinnen und Dozenten bieten die Darmstädter Ferienkurse ein umfangreiches Kurs- und Workshopprogramm an. Für über 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund 50 Nationen – Komponisten, Interpreten, Performer, Klangkünstler und Wissenschaftler – sind die Darmstädter Ferienkurse bis heute ein international einzigartiger Treffpunkt.

 

Der renommierte Kranichsteiner Musikpreis wird am 14. August um 16.00 Uhr jeweils für eine aktuelle Komposition und Interpretation vergeben, die eine unabhängige Jury als herausragend in Qualität und Bedeutung beurteilt.

 

Gefördert von Kulturstiftung des Bundes, Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt, Ernst von Siemens Musikstiftung, Allianz Kulturstiftung, Merck’sche Gesellschaft für Kunst und Wissenschaft sowie vielen weiteren Förderern und Sponsoren
Das IMD ist ein Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Darmstädter Ferienkurse 2014 © IMD Archiv, Fotograf: Daniel Pufe
29.07.2016

ATTACK THE FUTURE – Heute starten die Darmstädter Ferienkurse 2016

 

Sollen wir die Zukunft attackieren oder lieber Vergangenes ausgraben? – Irvine Arditti

 

Heute Abend eröffnen um 20.00 Uhr im Darmstadtium die 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt 2016. Das Stück Vortex temporum – Zeitwirbel, Zeitstrudel – von Gérard Grisey ist die richtige Metapher für den Auftakt des diesjährigen Jubiläumsfestivals, das 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse feiert, eine der weltweit wichtigsten Plattformen für die Musik unserer Zeit.

 

Vom 29. Juli bis 14. August 2016 werden in mehr als 65 öffentlichen Veranstaltungen mit Konzerten, Musiktheaterabenden, Konzert- und Klanginstallationen, Performances, Lectures, und anderen genreübergreifenden Formaten Geschichte und Zukunft der Ferienkurse gleichermaßen verhandelt.

Darmstädter Ferienkurse 2014 © IMD Archiv, Fotograf: Daniel Pufe