28.09.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 5. Oktober

Gast: Philipp Gutbrod

Termin: 5. Oktober 2016, 20:00 Uhr

Ort: Designhause Darmstadt (Hessen Design), Eugen-Bracht-Weg 6, 64287 Darmstadt

Eintritt frei

 

Museale Musik? Konzerte im Museum und Musik in Ausstellungen

Ist es ein Hype unserer Eventkultur, die möglichst ungewöhnliche Locations entdeckt hat, um ein breiteres Publikum anzusprechen? Oder ergeben sich aus dem Aufbrechen gefestigter Präsentationsnormen vielleicht neue Diskurse?

Die Mathildenhöhe hat Musik bereits mehrfach ins Museum gebracht: 1988 mit der Ausstellung „That’s Jazz. Der Sound des 20sten Jahrhunderts“ über die Geschichte des Jazz, 1996 mit „Von Kranichstein zur Gegenwart“ über die Ferienkurse für Neue Musik, 2007 mit „Janet Cardiff & George Bures Miller: The Killing Machine und andere Geschichten“ oder 2012 mit „A House Full of Music“. Es gibt also jede Menge Berührungspunkte, die Thema des Musikgesprächs über „Museale Musik“ sein könnten.

mehr

Philipp Gutbrod, Foto: Gregor Schuster
28.09.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 24. Mai

28.09.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 24. Mai


mehr
15.08.2016

Kranichsteiner Musikpreis verliehen

Die 26-jährige Komponistin Celeste Oram und der 23-jährige Posaunist Weston Olencki erhalten den Kranichsteiner Musikpreis 2016. Der 1952 gegründete Preis wird jeweils für eine aktuelle Komposition und Interpretation (Ensemble oder Solist) im Rahmen der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt vergeben und ist mit jeweils 3.000 EUR dotiert.

mehr
15.08.2016

15.08.2016


mehr
14.08.2016

Campus Shop & Library

Campus Shop (Musikforum Demond: sheet music, CDs, books) and Campus Library at Lichtenbergschule will be open today from 9:30 to 16:00.


In the library, you can get your free copy of the Darmstädter Beiträge zur Neuen Musik vol. 23 if you still have the voucher that was in your welcome bag.

 

Posters and the last program books are sold at the front desk.

14.08.2016

14.08.2016


mehr
14.08.2016

Program & OPEN SPACE 14 August 2016

Sunday, 14 August 2016

 

OPEN SPACE

11:30 OS 6: Lecture on Transcription | Lorenzo Romano (Schallfeld Ensemble)
12:00 OS 4: Lecture Composing for (classical) Guitar | Grégory Leclair
12:00 OS showcase: Workshop and Performance: scapegoat & Sam Salem / 'Not one can pass away' | Noam Bierstone
13:30 OS 1: Performance of Eva-Maria Houben: haiku zur zweit // weiter | Samuel Dunscombe and Rebecca Lane

mehr
14.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

14.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
13.08.2016

Program & OPEN SPACE 13 August 2016

Saturday, 13 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS 3: Meeting Point for composers | Quartetto Maurice
10:00 OS 6: Performance LOVE AND APPROPRIATION | Donal Sarsfield
10:30 OS showcase: Violin Studio Concert | Graeme Jennings
10:30 OS 1: Open Class: Donatienne MICHEL-DANSAC class | Roi Sarouk
11:00 OS stage: Concert Accordion & E-guitar Project | Deutsch + Sterev

mehr
13.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

13.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
11.08.2016

Program & OPEN SPACE 11 August 2016

Thursday, 11 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS 4: Listening Session: Exhibitronic Internationales Klangkunst Festival Open Call Result | Yérri-Gaspar Hummel
10:30 OS 6: Concert „Dual Disturbance“s | Josu Izco-Clarinet + Rosa Soler-Flute + Michael Murphy-drumkit
11:00 OS 4: Lecture „Revolutionary sounds: the rhythm of protest chants“ | Maayan tsadka

mehr
11.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

11.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
12.08.2016

Program & OPEN SPACE 12 August 2016

Friday, 12 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS 1: Concert Solo clarinet performance | Benjamin Maneyrol
10:30 OS 4: Panel Musical tandem : PICNIC | Mick Lim + Gu Wei + Li Qian Yun
10:30 OS showcase: Concert Guitar for breakfast | Guitar class
11:00 OS 5: Concert Two new (cello and trombone) works by Steen-Andersen, Eimermacher, Walter, Morishita | Ellen Fallowfield + Stephen Menotti

mehr
12.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

12.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
09.08.2016

Program & OPEN SPACE 9 August 2016

Tuesday, 9 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS 4: Confined walls of unity. The entire oeuvre for flute solo by Brian Ferneyhough | Ine Vanoeveren
10:00 OS 5: Lecture - Demonstration: Singer-Composer Communication | Miika Hyytiäinen + Donatienne Michel-Dansac’s voice class
10:00 OS showcase: Workshop „Darmstadt Debut“ | Santorsa + Saccone
10:30 OS 2: Lecture „On Texture as a Musical Parameter“ | Amit Gur
11:00 OS showcase: NEW ZEALAND: Is It A Hoax? | C. Oram & A. Taylor

mehr
09.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

09.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
10.08.2016

Program & OPEN SPACE 10 August 2016

Wednesday, 10 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS showcase: Concert FRACTALES performance at IMD | Fractales ensemble
10:00 OS 1: Workshop „Colour in notation with viola“ (Billone/Rushford) | Phoebe Green
12:00 OS 1: Workshop: GRID | Neele Hülcker
12:30 OS 3: Music Theatre: :-) WHY SO SERIOUS? (-: | HannaH Walter (violin) - Jacobo Hernández Enríquez (violin)

mehr
10.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

10.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
08.08.2016

Program & OPEN SPACE 8 August 2016

Monday, 8 August 2016

 

OPEN SPACE

11:00 OS showcase: Concert „Darmstadt Debut“ | Santorsa-Fantechi
12:00 OS 6: Lecture „Coherency in the Languages of Visual Art & Music“ | Shawn Lucas
12:00 OS 1: Performance, Discussion + Lecture: Duo TRANSICIÓN; Music for flute & guitar | Pavel Tseliapniou
12:00 OS 4: Presentation & Discussion: On recent works | Milica Djordjevic

mehr
08.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

08.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
07.08.2016

Program & OPEN SPACE 7 August 2016

Sunday, 7 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS 6: Presentation: Works by HM Mease (b. 1994) | Wyatt Wakefield
11:00 OS 2: Open Rehearsal: Chamber Music - Chaya Czernowin | Schallfeld Ensemble
11:00 OS showcase: Open Rehearsal: Voice, Flute and electronics | Maria Alikhanova
12:00 OS 6: Concert: Xenakis and Romitelli | Quartetto Maurice

mehr
07.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

07.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
06.08.2016

GRID – Gender relations in Darmstadt

Composer Ashley Fure, Kranichstein Music Prize winner in 2014, has initated a series of events dealing with gender relations in the new music scene with Darmstadt as one of their most prominent spots. After a lecture by Georgina Born and a panel, several think tanks at the OPEN SPACE are organized during the Summer Course under the title GRID – Gender Relations in Darmstadt.

mehr
06.08.2016

06.08.2016


mehr
06.08.2016

Program & OPEN SPACE 6 August 2016

Saturday, 6 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 OS 1: Fabrice Fitch new work for quartet + solo cello piece | Distractfold Ensemble
11:00 OS 4: Concert Duo Santorsa - Queirós | Concert Gt. and Cl.
11:00 OS showcase: „Concert Honey Dripper“ | Weston Olencki
12:00 OS 6: Lecture „Why Theater?“ | Steven Kazuo Takasugi
12:00 OS 1: Performance „Music Domestic“ | Lucie Vítková

mehr
06.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

06.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
05.08.2016

Performing SOUNDGARDEN

To celebrate 70 years Darmstadt Summer Course we’ve set a visual spatial accent in the middle of the city – SOUNDGARDEN at Karolinenplatz. This special venue is not only a nice place to hang out, to have a coffee or a beer, to visit our little exhibition on the Summer Course history, but also a place to perform smaller DJ sets. You are invited to participate with a set for Performing SOUNDGARDEN, you just need to get in touch with us. Enter the stage of the sound truck with music of your own choice!

mehr
05.08.2016

Soundgarden

05.08.2016

Soundgarden


mehr
01.08.2016

Program & OPEN SPACE 1 August 2016

Monday, 1 August 2016

 

OPEN SPACE

10:00 – 16:30 OS 5: Seminar KRITIK – Kritik in den Theaterkünsten | Patrick Frank & guests
12:00 OS showcase: 10 Years Anniversary NADAR VINYL | Nadar Ensemble
13:00 OS 6: Recordings of the Listen + Space Commissions | Devin Maxwell

mehr
01.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

01.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
02.08.2016

Program & OPEN SPACE 2 August 2016

Tuesday, 2 August 2016

 

OPEN SPACE

09:30 OS extended (Lichtenbergschule: We Spoke room): SURROUND COFFEE | We Spoke
10:00 OS showcase: Composing for Flute | Eva Furrer and Beat Furrer
10:00 OS 6: People Making Sounds | Charlie Sdraulig
10:30 – 12:00 OS 5: KRITIK II: Kritik in den Theaterkünsten | Patrick Frank und Gäste
12:00 OS 6: Lecture Just Beyond Our Instruments Is The World | Cohen-Elias + Lucas (Mocrep + Takasugi)

mehr
02.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

02.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
03.08.2016

Program & OPEN SPACE 3 August 2016

Wednesday, 3 August 2016

 

OPEN SPACE

09:30 OS extended (Lichtenbergschule We Spoke room): SURROUND COFFEE | We Spoke
11:00 OS 5: Seminar KRITIK III: Neue Musik | Patrick Frank and guests
11:00 OS 2: Lecture Composing for Harp | Gunnhildur Einarsdóttir
11:00 OS 4: Concert + Lecture UN(!)limited(?) | Ine Vanoeveren

mehr
03.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

03.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
04.08.2016

Program & OPEN SPACE 4 August 2016

Thursday, 4 August 2016

 

OPEN SPACE

09:30 OS extended (Lichtenbergschule We Spoke room): SURROUND COFFEE | We Spoke
10:00 OS showcase: Open Rehearsal Situative Composing | Hannes Seidl
10:00 OS 1: one on one performance: ear action | Hülcker + Veloce
11:00 OS 2: Presentation Remixing „A Clockwork Orange“ | Schallfeld Ensemble
14:00 OS 6: Open Rehearsal and Workshop | The history of my Instrument (Harp +Video) | | Gunnhildur Einarsdóttir und Simon Steen-Andersen

mehr
04.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

04.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
04.08.2016

Program & OPEN SPACE 5 August 2016

Friday, 5 August 2016

 

OPEN SPACE

09:30 OS extended (Lichtenbergschule We Spoke room): SURROUND COFFEE | We Spoke
10:30 OS showcase: Concert + discussion of Pietro Dossena: "Haunted" for solo guitar | Ruben M. Santorsa
11:30 OS 6: AI + Trumpet Improvisation | Ethan Marks
12:00 OS showcase: Magical Realism - the music of Esaias Jarnegard | Weston Olencki
13:30 OS 1: Lecture What's HICHIRIKI | Yukari Misawa

mehr
04.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014

04.08.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
31.07.2016

NEW: Translucent Spaces – Workshop with Klaus Lang

Tutor: Klaus Lang

Workshop

For signing up for this workshop, please e-mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Maximum capacity: 10

The general idea and starting point of this project is the attempt to develop new definitions of musical spaces through happenings positioned on the borderline of concert, installation and performance.

mehr

31.07.2016

31.07.2016


mehr
31.07.2016

Program & OPEN SPACE 31 July 2016

Sunday, 31 July 2016

 

OPEN SPACE

11:00 OS 5: Seminar KRITIK | Patrick Frank

12:00 OS 6: Deep listening: recent works | Yoav Chorev

mehr
31.07.2016

Program & Open Space 15.08.2014

31.07.2016

Program & Open Space 15.08.2014


mehr
30.07.2016

NEW: Feedback Sessions

Heloisa Amaral is offering a new workshop format at this years Darmstadt Summer Course: Feedback Sessions at the OPEN SPACE. Being able to share knowledge and expertise with colleagues is essential for the development of an inde pendent professional artist. In performance arts such as theatre and dance concrete methods and strategies for peer-to-peer feedback are widespread; within contemporary music practice, however, the topic has not been given much formal attention. The feedback workshop proposed by the Darmstadt Summer Course 2016 is inspired by a method for actors and visual artists created by philosopher Karim Bennamar for the DasArts School in Holland. In addition to teaching musicians specific skills on how to give and receive objective and constructive feedback, the workshop will allow participants to present works in progress to open-minded colleagues.

more

Feedback Sessions

Dates: 2 (Introduction)

4, 5, 7, 9, 11, 13 August
Time: always 14:00 – 15:30

Location: OPEN SPACE (please check OS calendar for the concrete room)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

30.07.2016

30.07.2016


mehr
25.07.2016

Mathias Spahlinger muss Teilnahme absagen

Leider muss Mathias Spahlinger seine Teilnahme bei den diesjährigen Darmstädter Ferienkursen aus gesundheitlichen Gründen absagen. Wir bedauern sehr, dass die geplanten Veranstaltungen seines Kompositionsateliers entfallen müssen und wünschen ihm baldige Genesung. 

25.07.2016

Mathias Spahlinger muss seine Teilnahme an den Ferienkursen absagen

25.07.2016

Mathias Spahlinger muss seine Teilnahme an den Ferienkursen absagen


mehr
23.07.2016

ERÖFFNUNG am 29. Juli: Vortex Temporum

Zeitwirbel, Zeitstrudel – vortex temporum: Die richtige Metapher für das Eröffnungsprojekt der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik 2016. Seit 70 Jahren gibt es die Darmstädter Ferienkurse – 1946 wurden sie vor den Toren der damals völlig zerstörten Stadt zum ersten Mal auf Schloss Kranichstein veranstaltet. Anne Teresa De Keersmaekers Version von Gérard Griseys Meisterwerk "Vortex Temporum" ist der Auftakt für ein dichtes Festivalprogramm mit Konzerten, Lectures, Installationen, Workshops und Interventionen – beinahe rund um die Uhr, bis zum 14. August!

Programm

23.07.2016

ERÖFFNUNG am 29. Juli: Vortex Temporum

23.07.2016

ERÖFFNUNG am 29. Juli: Vortex Temporum


mehr
19.07.2016

Programmbuch online lesen



Das gedruckte Programmbuch der 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik (29. Juli bis 14. August 2016) erscheint zu Festivalbeginn. Ab jetzt kann es bereits als PDF heruntergeladen oder über issuu angezeigt werden.

19.07.2016

Programmbuch als PDF online

19.07.2016

Programmbuch als PDF online


mehr
17.07.2016

Call for Musicians: Chamber Sessions

Ab sofort können sich angemeldete Teilnehmer*innen der Instrumentalkurse für die Chamber Sessions einschreiben. Die Tutor*innen haben dafür Stücke von Teilnehmer*innen der Kompositionskurse ausgewählt und bieten an, diese bei den Ferienkursen gemeinsam zu erarbeiten.

mehr

17.07.2016

Call for Musicians: Chamber Sessions

17.07.2016

Call for Musicians: Chamber Sessions


mehr
07.07.2016

Jugendherberge, Bus Shuttle und Fahrräder noch buchbar!

Es gibt noch Restplätze in der Jugendherberge für angemeldete Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse: 17 Nächte kosten inklusive Servicegebühren insgesamt 456 €.

 

Außerdem bieten wir an:

Bus Shuttles zu den beiden Veranstaltungen in Frankfurt

3. August 2016 The Lichtenberg Figures (Eva Reiter & Ictus)

13. August 2016 hr-Sinfonieorchester mit Ferneyhough (Firecycle Beta), Lachenmann (Air) und Gander (bloodbeat)

Fahrräder für die gesamte Dauer der Ferienkurse (à 42,20 € für 16 Tage)

 

Zur Buchung benötigen Sie Ihre ztix-Zugangsdaten:

BUCHUNG JUGENDHERBERGE, BUS SHUTTLES, FAHRRÄDER

ztix-Passwort vergessen?

Bitte gehen Sie auf die ztix-Website, geben Sie dort die E-Mail-Addresse ein, die Sie für die Kursbuchung verwendet haben und fordern Sie ein neues ztix-Passwort an.

www.ztix.de

07.07.2016

Jugendherberge, Bus Shuttle und Fahrräder noch buchbar!

07.07.2016

Jugendherberge, Bus Shuttle und Fahrräder noch buchbar!


mehr
30.06.2016

Mehrtägiger Workshop von Patrick Frank zum Thema KRITIK

Das Verhältnis der Neuen Musik zur Gesellschaft und die Frage nach gesellschaftskritischem Engagement nahmen in den letzten Jahren eine immer wichtigere Rolle ein. Der verlorene Schatz „Kritik“ erfährt auch in der Neuen Musik eine Aktualisierung. Welche Form nimmt Kritik heute an? Inwiefern unterscheidet sie sich gegenüber „avantgardistischer“ Kritik? Welche Strategien können beobachtet werden?

Der von Patrick Frank kuratierte Workshop richtet sich an Interpret*innen, Komponist*innen und Theoretiker*innen und nähert sich dem Thema in drei Schwerpunkten mit wechselnden Gastdozent*innen sowohl theoretisch als auch praktisch.

mehr

Dozenten: Patrick Frank und Gäste

Öffentlicher Workshop (in deutscher Sprache)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

30. Juli – 4. August 2016

 

30.06.2016

Mehrtägiger Workshop von Patrick Frank zum Thema KRITIK

30.06.2016

Mehrtägiger Workshop von Patrick Frank zum Thema KRITIK


mehr
29.06.2016

We Spoke New Music : Call for Musicians

We Spoke invites musicians to work on a large scale version of Fritz Hauser’s conceptual work Schraffur during the Darmstadt Summer Course 2016. The work consists in scratching regularly the surface or string of any instrument (percussion or not) and to explore the micro differences in tone that come out of extremely slow shifts in position. All instrumentalists are welcome, we will be providing scratchable instruments and sticks to those who don’t have one. We will have a short daily cession from 3rd to 5th August, and a longer cession with the composer himself on 6th and 7th, culminating with a late morning performance on 7th August. If you like to take part, please e-mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

29.06.2016

We Spoke New Music : Call for Musicians

29.06.2016

We Spoke New Music : Call for Musicians


mehr
14.06.2016

Bitte Buchungsbestätigung Drucken

Für den Check-in am 29. Juli in Darmstadt benötigen Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse Ihre Buchungsbestätigung als Ausdruck oder digital auf einem mobilen Gerät. Die Buchungsbestätigung enthält auch die Links zur Buchung für die Jugendherberge und das Maritim Rhein-Main Hotel Darmstadt. Es gibt noch Restplätze für die Jugendherberge und das Hotel!

 

Wenn Sie während der Buchung vergessen haben, sich die Bestätigung auszudrucken, können Sie das jederzeit nachholen. Hier sowie in dem PDF "Buchungsbestätigung Drucken" sind die Schritte erklärt:

mehr

14.06.2016

Bitte Buchungsbestätigung Drucken

14.06.2016

Bitte Buchungsbestätigung Drucken


mehr
09.06.2016

Reinhard Schulz-Preis 2016 geht an Theresa Beyer

Preisverleihung am 31. Juli 2016, 10:30 Uhr  | Sporthalle am Böllenfalltor 

Im Anschluss Morton Feldman: String Quartet No. 1 (1979) | Arditti Quartet


Während der Darmstädter Ferienkurse, am 31. Juli 2016, wird zum dritten Mal der Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik verliehen. Preisträgerin ist die in Bern lebende Musik- und Kulturjournalistin Theresa Beyer.

Theresa Beyer wurde 1986 geboren und arbeitet seit 2014 als Musik- und Kulturjournalistin beim Schweizerischen Radio SRF 2 Kultur. Darüber hinaus ist die ausgebildete Musikethnologin als Kuratorin und Projektleiterin beim Berner Netzwerk Norient aktiv.

mehr
09.06.2016

Reinhard-Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik 2016 geht an Theresa Beyer

09.06.2016

Reinhard-Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik 2016 geht an Theresa Beyer


mehr
25.05.2016

ROTOR#3

Freitag, 3. Juni 2016 | 22.00 Uhr | Atelierfrankfurt Club

Schwedlerstraße 1-5, 60314 Frankfurt/Main (Tram 11, Haltestelle Schwedlerstraße)

Konzert: Gebrüder Teichmann
mit Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK)

Club: Felix Krapp und Kilian Paterson


ROTOR heißt eine neue Konzertreihe, die an wechselnden Orten experimentelle, elektronische Musik, Neue Musik und Klangkunst miteinander verbindet.
ROTOR #3 präsentiert in einer Konzertperformance die Ergebnisse eines Workshops der Gebrüder Teichmann mit Studierenden der Kompositionsabteilung der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (Klasse Prof. Orm Finnendahl). Im Anschluss daran Clubnacht mit den Djs Felix Krapp und Kilian Paterson.

mehr

Atelierfrankfurt Club

Schwedlerstraße 1-5, 60314 Frankfurt/Main
Tram 11, Haltestelle Schwedlerstraße

Eintritt: 8/5 Euro

25.05.2016

ROTOR#3

25.05.2016

ROTOR#3


mehr
05.05.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 24. Mai

Thema: "Wie klingt eigentlich das Dschungelbuch?"

Gast: Sabine Breitsameter

Termin: 24. Mai 2016, 19:30 Uhr

Ort: Soundscape-Lab der Hochschule Darmstadt, Campus Dieburg

Eintritt frei

 

Musikhören – klingt einfacher als es ist: Im Konzert sitzen wir meist vor einer Bühne mit Musikern, zu Hause vor zwei Lautsprechern, im Kaufhaus werden wir ungefragt von allen Seiten beschallt, im Kino drönt uns ein Surround-Sound lautstark in den Ohren. Den vollkommenen Klang aber haben wir nur im Kopf, oder? Diese Frage stellen sich Sabine Breitsameter und ihr Team am Soundscape-Lab der Hochschule Darmstadt auf dem Campus Dieburg. Sie basteln am Klang der Zukunft – wie könnte das Dschungelbuch klingen, wenn die Zuhörer in einen dreidimensionalen Klang eintauchen?

mehr

Foto: Natascha Rehberg
05.05.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 24. Mai

05.05.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 24. Mai


mehr
20.05.2016

Interner Call for Scores: Chamber Sessions

Die Chamber Sessions, 2014 in Darmstat erstmalig von Saxophon-Dozent Marcus Weiss initiiert, machen in besonderer Weise das Potential der rund 400 Teilnehmer*innen der Ferienkurse sichtbar: Jede und jeder von ihnen bringt „ihre/seine“ Musik, Ideen und Herangehensweisen mit nach Darmstadt. Das Kammermusik-Format Chamber Sessions bietet einen Rahmen für den Austausch über Probenmethodik, Notation, aktuelle Schreibweisen und Interpretationsfragen anhand einer konkreten Partitur. Aus einem Call for Scores, der sich direkt an die eingeschriebenen Komponist*innen wendet, werden die interessantesten Stücke für das Projekt ausgewählt und gemeinsam mit den Tutor*innen in kleinen Ad-hoc-Formationen von 3 bis 5 Spielern gearbeitet. Sobald die Stücke feststehen, gibt es einen Call for Musicians und Musiker*innen können sich dann für die einzelnen Parts einschreiben.

mehr

20.05.2016

Interner Call for Scores: Chamber Sessions

20.05.2016

Interner Call for Scores: Chamber Sessions


mehr
18.05.2016

historage: Call for Remixes / Re-workings / Responses

Einsendeschluss: 25. Mai 2016

 

Das in Manchester beheimatete Ensemble Distractfold lädt in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Musikinstitut Darmstadt (IMD) und dem Goethe Institut junge Komponist*innen, Klangkünstler*innen und Produzent*innen elektronischer Musik ein, an dem Projekt historage teilzunehmen. Gesucht werden kurze Remixes / Re-Workings / Responses auf ausgewähltes Klangmaterial aus dem Ferienkurs-Archiv. Interessierte Künstler*innen senden bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um ihr Interesse an dem Projekt zu signalisieren und um Zugang zu ausgewähltem Audiomaterial zu erhalten.

 

Aufgrund der vielen Nachfragen und kurzfristigen Interessenten haben wir den Einsendeschluss für die erste Phase bis 25. Mai verlängert. Besonders viele Fragen gab es zum Umgang mit dem Material: Die Teilnehmer*innen sind frei, alle, einige oder nur eines der zur Verfügung gestellten Werke als Ausgangsmaterial für die eigene Arbeit zu verwenden und sie mit jeglichem anderen Material zu kombinieren, das ihnen passend erscheint. Es gibt keine ästhetischen Vorgaben.

mehr

Distractfold
18.05.2016

historage: Call for Remixes / Re-workings / Responses

18.05.2016

historage: Call for Remixes / Re-workings / Responses


mehr
17.04.2016

New York feiert 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse

In der Musikwelt steht der Name Darmstadt synonym für die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik. Vor 70 Jahren wurden die Ferienkurse gegründet und haben seither Musikgeschichte mitgestaltet: Nahezu alle bedeutenden Namen der Musik nach 1945 sind mit Darmstadt verbunden, ebenso wie die ästhetischen Debatten und zum Teil heftigen Kontroversen über Gegenwart und Zukunft des Komponierens. Herausragende Aufführungen von Olivier Messiaen, Pierre Boulez, Luigi Nono, Karlheinz Stockhausen, John Cage, David Tudor, Morton Feldman, György Ligeti, Luciano Berio, Gérard Grisey, Helmut Lachenmann, Brian Ferneyhough und vielen anderen sind ebenfalls Teil der Ferienkurs-Geschichte. Bis heute veranstaltet das Internationale Musikinstitut Darmstadt (IMD) die Ferienkurse alle zwei Jahre und noch immer sind sie weltweit einzigartig in ihrer Verbindung von Sommerakademie, Festival und internationaler Diskursplattform rund um die Musik der Gegenwart.

 

Grund genug für die New Yorker Ensembleszene, Darmstadts legendäres innovatives Vermächtnis in einem dreitägigen Musikfestival zu feiern: Vom 9. bis 11. Mai 2016 gibt es im Roulette (509 Atlantic Avenue, Brooklyn, NY 11217) Konzerte mit ICE, Mivos Quartet, Talea, SEM und dem Wet Ink Ensemble. Zu den Highlights gehören Matthias Spahlingers “Extension”, Karlheinz Stockhausens “Mikrophonie”, John Cages “Concert for Piano and Orchestra”, neue Werke von Ashley Fure und Darmstadt-Dozentin Jennifer Walshe sowie eine Aufführung von Helmut Lachenmanns drittem Streichquartett “Grido”.

mehr

…FROM DARMSTADT…
70 YEARS OF NEW MUSIC
9. bis 11. Mai 2016 @ Roulette

509 Atlantic Avenue, Brooklyn, NY 11217

mehr
17.04.2016

New York feiert 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse

17.04.2016

New York feiert 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse


mehr
29.03.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 13. April

"Der achtarmige Gitarrist" – mit Tilman Hoppstock

Termin: 13. April 2016, 20:00 Uhr

Ort: Galerie Netuschil, Schleiermacherstraße 8, 64283 Darmstadt
Eintritt frei

 

Der Musiker des 21. Jahrhunderts ist mehr denn je eine Ich-AG, braucht jede Menge außermusikalischer Kompetenzen, um die Musik an sein Publikum zu bringen. Zum 22. Darmstädter Musikgespräch haben wir mit Tilman Hoppstock einen Musiker eingeladen, der besonders viele dieser Kompetenzen in sich vereint. Zuallererst ist er ein international gefragter Virtuose auf seinem Instrument, der klassischen Gitarre, daneben aber auch Komponist und Musikwissenschaftler, Herausgeber von über 80 Noteneditionen, Lehrer an der Akademie für Tonkunst und vielen anderen internationalen Schulen, Veranstalter, unter anderem der Darmstädter Gitarrentage, und vieles mehr.

mehr

Zu Gast am 13. April: Tilman Hoppstock
29.03.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 13. April

29.03.2016

Nächstes Darmstädter Musikgespräch am 13. April


mehr
23.03.2016

Neue Vocalsolisten Stuttgart und Donatienne Michel-Dansac: Studio for Voice in Contemporary Music

Bei den diesjährigen Ferienkursen gibt es ein besonders umfangreiches Angebot für Sängerinnen und Sänger: Zusätzlich zum Studio von Donatienne Michel-Dansac, bei dem sich einzelne Sänger anmelden können, bieten die Neuen Vocalsolisten Stuttgart ein Studio für zeitgenössische vokale Kammermusik an. Beide Studios sind eng miteinander verzahnt: Als Teilnehmer des einen Kurses kann man auch das jeweils andere Studio besuchen. Für beide Studios gibt es spezielle Anforderungen und ein Auswahlverfahren. Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich bis 15. April 2016 bewerben, gern auch früher.

Studio for Voice in Contemporary Music I
Dozentin: Donatienne Michel-Dansac
mehr

 

Studio for Voice in Contemporary Music II
Dozenten: Neue Vocalsolisten Stuttgart

mehr

23.03.2016

Neue Vocalsolisten Stuttgart und Donatienne Michel-Dansac: Studio for Voice in Contemporary Music

23.03.2016

Neue Vocalsolisten Stuttgart und Donatienne Michel-Dansac: Studio for Voice in Contemporary Music


mehr
29.02.2016

Darmstadt 2016: Mehrere Kurse bereits ausgebucht

Aufgrund der enormen Nachfrage ist derzeit keine Anmeldung für die Kurse Komposition, Violine, Saxophon, Klavier, Gitarre und Flöte mehr möglich. Es gibt keine Warteliste. Eventuell werden zu einem späteren Zeitpunkt Restplätze freigegeben. Wir informieren über Neuigkeiten auf dieser Seite und über Facebook.

29.02.2016

Darmstadt 2016: Komposition, Violine, Saxophon, Klavier, Gitarre und Flöte ausgebucht

29.02.2016

Darmstadt 2016: Komposition, Violine, Saxophon, Klavier, Gitarre und Flöte ausgebucht


mehr
26.02.2016

Atelier Elektronik Workshops 2016

Workshops mit: Susanne Kirchmayr (Electric Indigo), Philipp Sollmann (Efdemin), Mario de Vega, Sebastian Berweck, Hanno Leichtmann

 

Auch 2016 finden bei den Darmstädter Ferienkursen wieder mehrere Workshops im Rahmen des Atelier Elektronik statt, die für eingeschriebene Teilnehmer*innen offenstehen. Eine Anmeldung zur aktiven Teilnahme ist in den meisten Fällen notwendig, nähere Informationen dazu werden rechtzeitig per E-Mail mitgeteilt. Es ist auch möglich, sich nur für die Workshops Atelier Elektronik anzumelden. 2016 werden mit Susanne Kirchmayr (aka Electric Indigo), Mario de Vega, Philipp Sollmann (aka Efdemin) und Hanno Leichtmann hochkarätige Vertreter der elektronischen Musik zu Gast sein und Einblicke in ihre Arbeits- und Denkweisen gewähren.

mehr

26.02.2016

Atelier Elektronik Workshops 2016

26.02.2016

Atelier Elektronik Workshops 2016


mehr
21.01.2016

Just Beyond Our Instruments is the World: Call for Concepts

Just Beyond Our Instruments is the World: A Collaborative Post-Instrumental Workshop with Steven Kazuo Takasugi and Mocrep

 

Together with participants of the Darmstadt Summer Course 2016, Steven Kazuo Takasugi and Ensemble Mocrep are going to explore musical possibilities beyond the classical instrument. Please apply for the workshop by 21st February 2016!

mehr

21.01.2016

Just Beyond Our Instruments is the World: Call for Concepts

21.01.2016

Just Beyond Our Instruments is the World: Call for Concepts


mehr
15.01.2016

Anmeldung ab jetzt möglich!

15.01.2016

Anmeldung Darmstädter Ferienkurse 2016

15.01.2016

Anmeldung Darmstädter Ferienkurse 2016


mehr
07.01.2016

NACHHALL: Pierre Boulez

Pierre Boulez (1925-2016) im Gespräch mit Michael Rebhahn
27. Dezember 2012, Baden-Baden
Kamera & Ton: Christian Gropper

 

Am 27. Dezember 2012 hat Michael Rebhahn ein Gespräch über die Darmstädter Ferienkurse mit Pierre Boulez in dessen Haus in Baden-Baden geführt. Das Interview ist Teil des Oral History-Projekts NACHHALL. Initiiert vom Internationalen Musikinstitut Darmstadt, soll NACHHALL die Erinnerungen wichtiger Protagonisten aus der Frühzeit der Darmstädter Ferienkurse (1950er und 1960er Jahre) festhalten.

07.01.2016

NACHHALL: Pierre Boulez

07.01.2016

NACHHALL: Pierre Boulez


mehr
06.01.2016

Pierre Boulez im Alter von 90 Jahren gestorben

Zum Blättern in der Galerie klicken Sie bitte auf das Bild. Alle Fotos (c) Archiv IMD

Der französische Komponist und Dirigent Pierre Boulez starb gestern Abend im Alter von 90 Jahren in seiner Wahlheimat Baden-Baden. Sein Name ist mit der Geschichte der Darmstädter Ferienkurse, vor allem in den 1950er und 1960er Jahren, eng verbunden. Geboren am 26. März 1925 in Montbrison (F) und ausgebildet am Pariser Conservatoire, kam Boulez 1952 zum ersten Mal zu den Ferienkursen nach Darmstadt, als Olivier Messiaen dort Komposition unterrichtete. Er selbst hielt Kurse und Vorträge von 1955 bis 1957, dann von 1959 bis 1963 und zum letzten Mal 1965. Seine Darmstädter Vorlesungen wie "Alea" (1957), "Musikdenken heute" (1960) oder "Notwendigkeit einer ästhetischen Orientierung" (1963) gehören zu seinen wichtigsten Texten.

mehr
06.01.2016

Pierre Boulez im Alter von 90 Jahren gestorben

06.01.2016

Pierre Boulez im Alter von 90 Jahren gestorben


mehr
01.01.2016

Das Team des IMD wünscht alles Gute für 2016!

Das Team des IMD wünscht alles Gute für 2016! In diesem Jahr freuen wir uns besonders auf die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik (29. Juli bis 14. August 2016), deren 70-jähriges Jubiläum wir feiern. Die Online-Anmeldung beginnt am 15. Januar 2016!

 

Neben der langfristigen Vorbereitung der nächsten Ferienkurse hat das IMD im vergangenen Jahr etliche weitere Projekte realisiert: In Kooperation mit dem Staatstheater Darmstadt präsentierten wir im Juni die Ausstellung „In Darmstadt geboren! – Luigi Nono bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik" und sind Partner des Internationalen Musiktheaterwettbewerbs Darmstadt, den das Staatstheater realisiert.
Ebenfalls im Juni unterstützten wir den Förderverein des IMD dabei, sein neues Konzertformat „From Darmstadt" zu etablieren: Premiere war ein Gesprächskonzert mit Dieter Schnebel in Freiburg. Die Reihe der Darmstädter Musikgespräche – gemeinsam mit dem Jazzinstitut und der Akademie für Tonkunst – setzten wir 2015 mit drei Themen fort: Kultur auf die Straße (mit Léon Krempel), Musik und Architektur (mit Kerstin Schultz), Musik und Zensur (mit Christiane von Wahlert).

mehr
01.01.2016

Das Team des IMD wünscht alles Gute für 2016!

01.01.2016

Das Team des IMD wünscht alles Gute für 2016!


mehr
04.12.2015

Geneviève Strosser und Dimitrios Polisoidis: Viola in My/Our Life

Der Verweis auf Morton Feldmans berühmt gewordene Komposition „The Viola In My Life“ ist rein ideeller Natur. Geneviève Strosser und Dimitrios Polisoidis nehmen den Titel des Stückes sehr wörtlich für die gemeinsame Konzeption eines intensiven Bratschen-Workshops bei den nächsten Darmstädter Ferienkursen: Wie lässt sich aus verschiedener Perspektive über die Rolle der Viola in der zeitgenössischen Musik sprechen, nachdenken, diskutieren? Wie kann ein sinnvoller Austausch zwischen Interpret*innen und Komponist*innen gelingen, die für dieses Instrument schreiben wollen? In fünf größeren Abschnitten werden sich die beiden „Team teachers“ Geneviève Strosser (2012 Bratschen-Dozentin und 2014 Main Coach unseres ENSEMBLE-Projekts) und Dimitrios Polisoidis (zuletzt 2010 Bratschen-Dozent) mit den umrissenen Fragestellungen in engem Austausch und enger Einbindung der Kursteilnehmer*innen auseinandersetzen.

mehr
04.12.2015

Geneviève Strosser und Dimitrios Polisoidis: Viola in My/Our Life

04.12.2015

Geneviève Strosser und Dimitrios Polisoidis: Viola in My/Our Life


mehr
03.11.2015

Ausschreibung Schreibwerkstatt 2016

Bereits zum vierten Mal wird es bei den Darmstädter Ferienkursen 2016 eine Schreibwerkstatt geben. Das Konzept wurde zwar von Mal zu Mal überarbeitet und angepasst, der grundsätzliche Gedanke trägt aber auch die 2016er Edition: gezielte Nachwuchsförderung und konzentrierte Ausbildung junger Musikjournalistinnen und Musikjournalisten im Bereich Neuer Musik. Der Erfolg dieses Formats – seit 2010 haben sich die Bewerbungen zur Teilnahme verdreifacht, womit auch eine Qualitätssteigerung verbunden war – zeigt zugleich den Bedarf. Auch 2016 wird die Schreibwerkstatt nach dem gelungenen Testfall in 2014 zweisprachig (de/en) angeboten: Mit Anne Hilde Neset und Peter Meanwell, die sich die beiden Projektwochen teilen werden, haben wir zwei vor allem in Großbritannien bekannte Publizisten gewinnen können. Den deutschsprachigen Teil leitet Stefan Fricke – er ist seit 2010 für die Schreibwerkstatt tätig und hat die erfolgreiche Ausrichtung maßgeblich mitgestaltet. 2016 soll – wiederum mit tatkräftiger Unterstützung von Eberhard Bätza, der das „temporäre Studio“ betreuen wird – ein noch stärkerer Akzent auf die Medien Rundfunk, Web und Blog gelegt werden.
Bewerbungsschluß für die Schreibwerkstatt 2016 ist der 31. März 2016, Details sind dem PDF "Ausschreibung Schreibwerkstatt" zu entnehmen.

03.11.2015

Ausschreibung Schreibwerkstatt 2016

03.11.2015

Ausschreibung Schreibwerkstatt 2016


mehr