eventgrafik-2016


Samstag, 30. Juli 2016 | 11:00 – 16:30 | Lichtenbergschule

KRITIK – Schwerpunkt I: Kulturtheoretische Grundlagen

Öffentlicher, mehrtägiger Workshop (in deutscher Sprache) zum Thema Kritik

Dozenten: Patrick Frank und Gäste

30. Juli – 4. August 2016

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



In der zweitägigen kulturtheoretischen Einführung in das Thema ‚Kritik‘ nähern wir uns ausgewählten Denkern: Nietzsche, der große Modernekritiker; Adorno, wichtigster Philosoph für die Nachkriegsavantgarde der Neuen Musik und eine Übersicht postmoderner Theorien sowie poststrukturalistischer und dekonstruktivistischer Denkansätze. Zuletzt werfen wir einen Blick auf das Jetzt – die Erbschaft des Poststrukturalismus.

 

Dozenten: Enno Rudolph, Patrick Frank


Samstag, 30. Juli
11:00 Uhr – 13:00 Uhr:
Die Geburt der modernen Kritik und ihre Radikalisierung (Rudolph)

14:00 Uhr – 16:30 Uhr:
Anwendungen und Ende der Kritik. Adornos Avantgarde- und Kritikbegriff: Widerstand und Kritik (Rudolph)

 

Sonntag, 31. Juli
11:00 Uhr – 13:00 Uhr:
Rekapitulation erster Tag; Poststrukturalismus und Dekonstruktion: das postmoderne Theorieparadoxon (Rudolph/Frank)
14:00 Uhr – 16:30 Uhr:
Die „eutopische Phase“ und die Reaktualisierung der Kritik: Akzelerationismus und performative Affirmation (Frank)