eventgrafik-2016


Sonntag, 31. Juli 2016 | 11:00 | Böllenfalltorhalle

Infinity

Morton Feldman: String Quartet No. 1 (1979)

 

Vor dem Konzert, um 10:30 Uhr, wird der Reinhard Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik verliehen.


Arditti Quartet


"You have no idea of all the work that’s gone in before you even write. That’s part of our assemblage in Western civilization. Things are handed to us on a silver platter. We don’t even know it. We think it’s raw materials." Morton Feldman in Darmstadt 1984

 

Als das Arditti Quartet 1982 zum ersten Mal bei den Darmstädter Ferienkursen gastierte – und dann auch gleich das Eröffnungskonzert bestritt –, da waren weder die lange Partnerschaft zu den Kursen noch der so nachhaltige internationale Erfolg des Ensembles abzusehen gewesen. Das erste Arditti-Programm in Darmstadt hatte es in sich: Nonos Fragmente – Stille. An Diotima wurde ergänzt mit Werken von Peter Michael Braun, Vic Holland und Sylvano Bussotti sowie von Brian Ferneyhoughs String Quartet No. 2. Ferneyhough war übrigens 1982 auch zum ersten Mal nach Darmstadt eingeladen worden und prägt die Ferienkurse bis heute als Dozent. Morton Feldman kam 1984 und 1986 nach Darmstadt und sein wichtiger Einfluss auf die Geschichte der Ferienkurse ist noch keineswegs erschöpfend dargestellt. Sein erstes Streichquartett (1979) ist das frühste seiner berühmten Stücke mit langer Dauer – hier ein 100-minütiges faszinierendes Klangband, von subtilen Veränderungen durchzogen, in dem harmonische Zentren und dynamische Ausbrüche Ereignischarakter erhalten. „Der Hörer vollzieht gleichsam jede kompositorische Entscheidung Feldmans schrittweise mit. Er wird in den Prozess des Auseinanderfaltens von Klangmustern, die sich selbst permanent als unintegrierbar ausweisen, einbezogen“, schreibt die Musikwissenschaftlerin Marion Saxer. Gerade die langen Stücke Feldmans sind in jüngster Zeit immer wieder als frühe Signale einer veränderten Hörhaltung und mit Blick auf die heutige Tendenz zu installativen Musikformen hin interpretiert worden.

TICKETS
Böllenfalltorhalle


Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes


Biographien
Feldman, Morton
Arditti Quartet