eventgrafik-2016


Mittwoch, 3. August 2016 | 11:00 | Akademie für Tonkunst (Großer Saal)

Werkstattkonzert: Remixing "A Clockwork Orange"


Schallfeld Ensemble, Jorge Sánchez-Chiong und Kursteilnehmer*innen


A Clockwork Orange, Stanley Kubricks Kultfilm nach einer Erzählung von Anthony Burgess, kam 1971 in die Kinos. Der Soundtrack enthält neben bekannten klassischen Musikstücken Originalkompositionen von Wendy Carlos und elektronische Bearbeitungen von Werken Beethovens, Rossinis und Purcells. Der Klang des Moog-Synthesizers hat im Zusammenspiel mit den eindrucksvollen Bildern des Films eine neue Perspektive auf diese bekannten Kompositionen geworfen.


Schallfeld Ensemble initiierte einen Call for Projects für Ensemble und Elektronik in Auseinandersetzung mit der Musik von Wendy Carlos für A Clockwork Orange. Ziel dieses Projekts ist eine kreative Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Bearbeitung, des Remix und der Re-Appropriation. Die Teilnehmer*innen waren eingeladen, Carlos’ Musik mit neuen Ohren zu hören: von einer Re-Instrumentierung, die die originale formale Struktur des gewählten Werks beibehält bis hin zu neuen Kompositionen, die eines der Stücke zum Ausgangspunkt nehmen.

 

Gefördert duch ULYSSES Network – Creative Europe

Tickets: 5 € (nur Tageskasse)
Akademie für Tonkunst



Biographien
Schallfeld Ensemble
JSX