eventgrafik-2016


Montag, 8. August 2016 | 22:00 | Centralstation (Halle)

Concentric Rings

Michael Pisaro: Concentric Rings in Magnetic Levitation (2011)


Distractfold


Für seinen dritten Darmstadt-Auftritt bringt das britische Ensemble Distractfold Musik des 1961 geborenen Amerikaners Michael Pisaro mit. Sein etwa einstündiges, faszinierendes Stück Concentric Rings in Magnetic Levitation ist inspiriert von den Ringen um den Planeten Saturn und der Forschung über ihre elektromagnetischen Eigenschaften. Pisaro stellt eine „Melodie“ aus 88 Tönen ins Zentrum, umgeben von 13 konzentrischen „Ringen“ aus Sinustönen, Radiogeräuschen, Klängen von Percussion und Objekten, die dieses Zentrum atmosphärisch einhüllen.

Ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse
Centralstation



Biographien
Pisaro, Michael
Distractfold Ensemble