de en

– Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden –

UNDERPASSING
Präsentation des Schlagzeug-Studios der Darmstädter Ferienkurse mit Musik von Malin Bång, Simon Løffler, Enno Poppe, Kristine Tjøgersen und Jennifer Walshe

Fr 06. August 2021, 14:00
Ort NN

Interne Veranstaltung der Ferienkurse. Gäste nur auf Anfrage

Simon Løffler: monodactyl (2017) für fünf Spieler*innen
Kristine Tjøgersen: Misterios do Corpo (2017/21), Uraufführung der Bearbeitung für Percussion-Quartett
Malin Bång: underpassing (2017/18) für drei Spieler*innen
Yiran Zhao: Piep (2014/15) für zwei KORG MA-1 Metronome
Jennifer Walshe: Everything you own has been taken to a depot somewhere (2013) für drei Performer*innen
Enno Poppe: Schrauben (2017) für 13 Schlagzeuger*innen

Teilnehmer*innen des Schlagzeug-Studios von Christian Dierstein und Håkon Stene

Die Erkenntnis, Zeit durch Rhythmus strukturieren zu können, ist von jeher an Körper und Bewegung gebunden. Mit einer Auswahl von Stücken, die dieses Setting auf besondere Weise erweitern, präsentieren sich die Teilnehmer*innen des Schlagzeug-Studios von Christian Dierstein und Håkon Stene: Mit kleinen Hilfsmitteln an Fingern erforschen Sie die Potentiale von Bewegungsmustern (Løffler), verbinden sich über ein gerilltes Plastikrohr zum Tutti (Bång), zeigen Hermeto Pascoals Body Percussion neu instrumentiert (Tjøgersen) oder choreographieren die „schönste Instrumentensammlung der Welt“ (Poppe). In diesem Konzert werden Arbeiten von Komponist*innen gezeigt, die auf herkömmliches Schlagzeug-Instrumentarium weitgehend verzichten und Bewegung, Performance und den perkussiven Einsatz von Objekten in den Mittelpunkt stellen.

“End. Freeze.
Release, get ready for next movement as quickly and smoothly as possible.” (Walshe)

Seite drucken