de en

SONIC WRITING & SOUNDINGS: C-drík und AGF

C-drík (Cedrik Fermont): Electroacoustic Improvisation (2021) – 32′
Recorded on 31 July 2021 at Centralstation Darmstadt

AGF (Antye Greie-Ripatti): 3 scenes in Hailuoto (2021) – 31′
Recorded in July 2021 in Hailuoto/Finland
Commissioned by the Darmstadt Summer Course

AGF (ANTYE GREIE-RIPATTI): 3 SCENES IN HAILUOTO (2021)

aufgenommen im Juli 2021 in Hailuoto/Finnland – 31′
im Auftrag der Darmstädter Ferienkurse

Orte
1. Hailuoto Organum, akustische Skulptur von Lukas Kühne & Hai Art
2. ein abgeholzter Wald
3. eine Bucht in der Nähe meines Studios

Zum Einsatz kamen ein Tablet mit binauralen In-Ear-Kopfhörern, mit dem ich die Umgebung in AUM, Borderlands sowie in Echtzeit in Audioshare aufgenommen habe; dazu eine Kamera mit externem Mikrofon und ein tragbarer, batteriebetriebener Lautsprecher mit Griff.
Ich beschloss, einige „AGF-Songs“ von älteren Platten hier ortsspezifisch neu zu interpretieren – u.a. Hand and Impuls von head slash bauch (2001), disaster von mini movies (2003) sowie hollows von Kon:3p>UTION to: e[VOL]ution (2016) – und meinen Körper und seine Geräusche beim Bewegen durch die Umgebung miteinzubeziehen. Zusätzlich spielte ich mit improvisiertem digitalen Rhythmus-Material.
Diese Techniken leiten sich von den #sonicwilderness-Interventionen ab, einer Praxis des kollektiven Musik machens an der freien Luft:


Seite drucken
© ️IMD / Kristof Lemp
© ️IMD / Kristof Lemp