de en

Sebastian Berweck
Dozent "Electroacoustic Performance Practice" & "The Minimoog Project"

Sebastian Berweck ist Pianist und Performer für experimentelle zeitgenössische Musik. Er hat über 220 Stücke ur- und erstaufgeführt, von denen die meisten ihm gewidmet sind.

Neben erweiterten Spieltechniken und szenischer Arbeit liegt ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit in der (Wieder-)Aufführung von elektronischen Stücken, die teilweise seit Jahrzehnten nicht mehr aufgeführt wurden.

Als Solist und Ensemblemitglied hat er in den letzten Jahren bei fast vielen großen Festivals für Neue Musik gespielt ( z.B. Ultraschall Berlin, Maerzmusik Berlin, Huddersfield Contemporary Music Festival, Wien Modern, Steirischer Herbst, Salzburger Festspiele, Schleswig-Holstein Musik Festival, Impulse Theater Festival Mülheim, ISCM World New Music Days, pgnm festival Bremen, Inventionen Berlin, piano+ festival ZKM Karlsruhe, Klangwerkstatt Berlin, Klangwerktage Hamburg, Heidelberger Frühling, Nous Sons Festival Barcelona oder die Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik, bei denen er auch unterrichtet).  Aufnahmen wurden von Radio France, HR, RB, DeutschlandRadio, Deutschlandfunk, WDR, SWR, Wergo, Mode, durian, cri, World Edition, nochords, naivsuper und HCR veröffentlicht.

Neben seiner Konzerttätigkeit verfasst er  wissenschaftliche Artikel , gibt Master Classes und hält Vorträge ( u.a  in Harvard, Stanford, Berkeley, SUNY Buffalo und der SU San Francisco).

Sebastian  Berweck lebt in Berlin und ist Mitgründer von stock11.de.

Seite drucken