de en

Tarek Atoui
Komponist / Performer

Geboren 1980 in Beirut/Libanon. Der Künstler und Komponist Tarek Atoui lebt und arbeitet in Paris/Frankreich. Seine Arbeit hat ihren Ursprung in der Performance und untersucht, wie Klang mit anderen Sinnesorganen als dem Ohr wahrgenommen werden kann. Darüber hinaus erkundet sie, wie Klang als Katalysator für menschliche Interaktion wirkt und wie er sich zu sozialen, historischen oder räumlichen Parametern verhält. Ausgangspunkt für seine Arbeiten sind meist umfangreiche anthropologische, ethnologische, musikwissenschaftliche oder technische Recherchen, die in der Entwicklung von Instrumenten, Hörräumen, Performances oder Workshops münden.

Atoui präsentierte seine Arbeiten international auf der Sharjah Biennale in den Vereinigten Arabischen Emiraten (2009 und 2013), der dOCUMENTA 13 in Kassel/Deutschland (2012), der 8. Berliner Biennale (2014), Tate Modern, London (2016), im CCA NTU, Singapur (2017), bei Garage Moskau (2018), der 58. Internationalen Kunstausstellung der Biennale di Venezia (2019), dem Okayama Art Summit 2019, The Sharjah Art Foundation (2020), The Fridericianum (2020).  2007 wurde er zum Co-Künstlerischen Leiter der STEIM-Studios ernannt, 2016 zum Leiter der Bergen Assembly, einer Triennale für zeitgenössische Kunst in Norwegen.  2020 erhielt er den Preis der Suzanne Deal Booth / FLAG Art Foundation.

Seite drucken
© ️Garage Moscow