de en

Zöllner-Roche-Duo
Duo

Die Akkordeonistin Eva Zöllner und die Klarinettistin Heather Roche haben sich im Jahr 2015 als Duo zusammengefunden und machen seitdem durch abenteuerlustiges Musizieren und kreative Risikobereitschaft von sich reden. Kooperationen mit Komponist*innen in aller Welt stehen dabei im Mittelpunkt und führen zu inhaltsreichen Projekten, die die Besonderheiten ihrer Duo-Besetzung herausfordern und das Repertoire in verschiedene Richtungen erweitern.

Eva Zöllner zählt zu den aktivsten Akkordeonistinnen ihrer Generation. Sie präsentiert weltweit Projekte, die von der experimentellen Solo-Performance bis hin zur Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern reichen. Die enge Zusammenarbeit mit Komponist*innen ihrer Generation ist ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit. Besonders interessiert sie dabei die Kombination ihres Instruments mit neuen Medien. Im Jahr 2021 erschien ihr Buch Komponieren für Akkordeon.

Heather Roche lebt als Freiberuflerin in London. Sie hat bei den wichtigsten europäischen Festivals konzertiert und ist als Solistin und Ensemblemusikerin aktiv. Ihre Doktorarbeit, in der sie sich mit der Zusammenarbeit zwischen Komponist*innen und Interpret*innen beschäftigt, entstand an der University of Huddersfield/Großbritannien. Sie ist Redakteurin der Zeitschrift TEMPO, und ihr Blog über die zeitgenössische Klarinette gehört zu den meist besuchten Neue-Musik-Blogs überhaupt.

Website Zöllner-Roche-Duo

 

Seite drucken
© ️Inga Geiser