de en

Håkon Stene
Dozent Schlagzeug

Håkon Stene ist international als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Genres tätig, Initiator und Auftraggeber neuer Werke, Studiomusiker, Produzent, Lehrer und Forscher. Seine Solo- und Kammermusikaufnahmen wurden fünfmal mit dem norwegischen Grammy (Spellemann) in der Kategorie zeitgenössische Musik und „Open Genre“ ausgezeichnet.

Er studierte in Oslo, Freiburg und San Diego. Von 2005 bis 2008 wurde er von Concerts Norway für das Launch-Programm „INTRO“ für junge Solisten ausgewählt. Als Solist trat er mit dem Oslo Philharmonic Orchestra, dem Ensemble Modern, der London Sinfonietta, der Oslo Sinfonietta, 2e2m und anderen auf. Darüber hinaus spielt er mit Ensembles wie asamisimasa (zeitgenössisch), Pantha Du Prince (Techno) und Nils Økland Ensemble (Folk Impro)in ganz Europa, den USA und Asien.

Håkon Stene arbeitet mit zahlreichen Komponist*innen verschiedener Generationen und Stile zusammen. Ein besonderes Interesse von ihm ist die erweiterte Rolle des Instrumentalisten in der experimentellen Musik. Dieses Thema untersuchte er in den Forschungsprojekten „,This is not a Drum‘ – Auf dem Weg zu einer pos-tinstrumentalen Praxis“ und dem Postdoktorandenprojekt “Music with the Real” an der norwegischen Musikakademie von 2010 bis 2017. 2017 Er wurde zum Professor für Schlagzeug an die Hochschule für Musik Freiburg berufen.

Seite drucken