de en

Violoncello
Studio Lucas Fels

Kursgebühr: 330€ (+11€ System- und Buchungsgebühr)

In seinem Cello Interpretationsstudio wird Lucas Fels (sofern zeitlich machbar: täglichen) Einzelunterricht geben, an dem möglichst (sofern es die Raumgröße zulässt) auch andere Kolleg*innen als Zuhörer*innen teilnehmen sollen.
Während des Kurses werden alle Teilnehmer*innen des Cello Studios ein Solostück erarbeiten, es in Workshop-Sessions vor der Gruppe präsentieren und zur Diskussion stellen.

Alle Cellist*innen wählen selbst ihr Repertoire aus, das unterrichtet und diskutiert wird. Bei der Auswahl sollte auf eine Balance zwischen älteren Stücken (ab 1970) und neuesten Werken geachtet werden.

Nach Möglichkeit sollte ein Werk von einer Kompositionsdozentin oder einem Kompositionsdozenten der Darmstädter Ferienkurse dabei sein.
Selbstverständlich sind auch Werke sehr willkommen, die noch nicht fertig, sondern noch im Entstehungsprozess sind.

Neben der Arbeit an Repertoire ist auch der Workshop Composing for Cello unter der Leitung von Lucas Fels und Hans Thomalla Teil des Cello Studios. Dabei werden Komponist*innen, die für dieses Projekt ausgewählt wurden, gemeinsam mit den Cellist*innen entweder an einem kurzen neuen Stück für Cello solo oder an einem bereits existierenden Stück arbeiten. Da die Komponist*innen voraussichtlich nicht vor Ort sein werden, wird es notwendig sein, sich per Videocall individuell zu verabreden. Wir bitten darum, dafür möglichst eigenes Equipment (Kopfhörer, Mikrofon, mobiles Endgerät) mitzubringen.

Seite drucken