Christian Fischer: Depicted Scopes

„Die hier aufeinanderfolgenden und teilweise manipulierten Soundscapes wurden von 2011 bis 2021 in Kairo (Downtown und auf dem Nil bei Maadi), in Weimar und in Fulda, sowie bei nächtlichem Regen in Tallinn, jeweils binaural aufgenommen. Sie stellen, wie Tagebucheinträge, Auszüge aus (m)einem Leben an verschiedenen Wohnorten dar. Dabei sind manche Einträge akustisch unterstrichen, wobei der Grund dafür der spekulativen Interpretation der Zuhörer*Innen überlassen bleibt.“

 

Christian Fischer begann schon früh, mit elektronischen Instrumenten, Computern und Video zu experimentieren. Er studierte Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität und elektroakustische Komposition an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und promovierte 2016 im Komposition an der Estnischen Akademie für Musik und Theater. Im Herbst 2018 wurde er als Professor für Digitale Medien an die Hochschule Fulda berufen.

https://c-m-fischer.de