de en

DARMSTÄDTER FERIENKURSE
18.07. – 01.08.2020

Veranstaltet alle zwei Jahre vom Internationalen Musikinstitut Darmstadt (IMD), sind die Darmstädter Ferienkurse ein internationaler „Hot Spot“ für zeitgenössische und experimentelle Musikformen und Komposition: Sie sind Sommerakademie, Festival und Diskursplattform in einem und ein Treffpunkt von über 400 Komponist*innen, Interpret*innen, Performer*innen, Klangkünstler*innen und Forscher*innen. Seit 1946 ist es das Anliegen der Darmstädter Ferienkurse, starke musikalische und ästhetische Positionen zusammenzubringen, einen Raum für Aufführungen und Diskurse auf höchsten Niveau, ein lebendiges internationales Netzwerk und eine inspirierende Erfahrung für unsere Teilnehmer*innen und Gäste zu schaffen.

Die nächsten Darmstädter Ferienkurse finden vom 18. Juli bis 1. August 2020 statt und bieten ein intensives Programm von Kursen, Workshops, Konzerten, Vorträgen, Diskussionen und Think Tanks mit etwa 60 Dozent*innen und vielen Gästen. Wir erwarten 400 aktive Teilnehmer*innen aus um die 50 Nationen. Das öffentliche Festivalprogramm wird voraussichtlich Ende April veröffentlicht.

Die Online-Anmeldung (Anmeldeformular, Bezahlung der Teilnahmegebühr per Kreditkarte) ist, bis auf die noch laufenden Auswahlverfahren, abgeschlossen.

Für folgende Fächer gibt es aber noch Restplätze: Akkordeon (Krassimir Sterev), Blechbläser (Marco Blaauw, Christine Chapman, Abbie Conant, Melvyn Poore), Fagott (Dafne Vicente-Sandoval), Harfe (Gunnhildur Einarsdóttir), Oboe (Cathy Milliken) und Viola (Geneviève Strosser).

Teilnahmebedingungen

⚠️ Aktuell ist schwer vorherzusehen, wie sich die Situation mit Covid-19 in den nächsten Monaten entwickelt. Wir prüfen derzeit mehrere Lösungsmöglichkeiten und hoffen, dass wir unseren Teilnehmer*innen bis Mitte April schon mehr sagen können. Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

Fragen beantworten wir gern unter imd@darmstadt.de!

Seite drucken