de en

Datenschutz

Internationales Musikinstitut Darmstadt (IMD)
Nieder-Ramstädter Str. 190
D-64285 Darmstadt

T +49 6151 13 2416
F +49 6151 13 2405

imd@darmstadt.de

Das IMD ist ein Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Erklärung zum Datenschutz (Stand: 13. Januar 2020)

Das Internationale Musikinstitut Darmstadt (IMD), ein Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt, erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt Daten zur Erfüllung seiner Aufgaben, z. B. als Veranstalter der Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik, als öffentliche Bibliothek und Archiv. Das IMD verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die ihm Daten anvertrauen. Als öffentliche Stelle unterliegt die Wissenschaftsstadt Darmstadt, und damit das IMD, weitreichenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie DS-GVO, das Hessische Datenschutz- und Informationsgesetz (HDSIG) und das Telemediengesetz (TMG).

1. Übermittlung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website

Unsere Website wird von der Firma ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich (Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf, Deutschland) in unserem Auftrag und nach unseren Vorgaben (AV-Vertrag) gehostet.

Durch den Aufruf unserer Website internationales-musikinstitut.de / darmstaedter-ferienkurse.de werden automatisch in den sogenannten Server Log Files Informationen gespeichert, die Ihr Browser an uns bzw. den Server bei ALL_INKL.COM übermittelt. Dies sind:

– Browsertyp und -version
– Betriebssystem
– URL der zuvor besuchten Seite
– IP-Adresse des benutzten Rechners
– Übertragungsstatus
– Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden nicht mit anderen Quellen in Beziehung gesetzt. Die Speicherung geschieht zu statistischen und sicherheitstechnischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Webangebots.

Darüber hinaus erfassen wir über unsere Website nur personenbezogene Daten, wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen, z. B. durch die Nutzung von Online-Formularen.

2. Weitere Erhebung personenbezogener Daten

Des Weiteren erheben, speichern, verarbeiten und nutzen wir in folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten und weisen Sie an entsprechender Stelle darauf hin:

– Bei der Anmeldung/Bewerbung für die Darmstädter Ferienkurse
– Bei der Buchung von Tickets für Veranstaltungen
– Bei der Nutzung von Bibliothek und Archiv
– Bei der Akkreditierung als Journalist*in

3. Zweckbestimmung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (z. B. Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) verwenden wir, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten, Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen oder Vertrags- und Geschäftsvereinbarungen zu erfüllen.

Für statistische Zwecke erheben wir bei Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse zusätzlich Daten zu Geburtsdatum und Nationalität.
Von Nutzer*innen des IMD-Archivs erfassen wir Themen ihrer Forschung zur Dokumentation eines berechtigten Forschungsinteresses an unseren Archivbeständen.

4. Zweckgebundene Verwendung

Das IMD wird die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich für die im Rahmen der Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen oder auf andere Weise ausdrücklich mitgeteilten Zwecke erheben, speichern, verarbeiten und nutzen.

5. Weitergabe

Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter. Allerdings gibt Fälle, in denen dies aus organisatorischen Gründen notwendig werden kann:

Bei Bewerbungsverfahren, beispielsweise für Projekte der Darmstädter Ferienkurse oder Wettbewerbe, werden dem IMD Daten und Materialien von den Bewerber*innen freiwillig zur Verfügung gestellt. Diese müssen an Dozent*innen und / oder Jurymitglieder weitergegeben werden, die an dem jeweiligen Projekt beteiligt und in der Ausschreibung erwähnt sind.

Kontaktdaten von Teilnehmer*innen der Darmstädter Ferienkurse müssen, wenn zu organisatorischen Zwecken notwendig, vom IMD an Dozent*innen sowie externe Mitarbeiter*innen des Ferienkurs-Teams weitergegeben werden. Diese werden darüber aufgeklärt, dass die Daten vertraulich zu behandeln und nach Abschluss des Projekts zu löschen sind.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies verlangen oder Sie eingewilligt haben, in keinem Fall geben wir Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken weiter.

6. Auftragsdaten

Das IMD hat mit folgenden Partnern Auftragsverarbeitungsverträge (AV-Verträge) abgeschlossen, die den Umgang mit Daten gemäß der DSGVO regeln:

Unser Partner für Webhosting:

ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf, Deutschland

Unser Partner für Online-Ticketing und Online-Buchung für die Darmstädter Ferienkurse:

ztix GmbH
Platz der deutschen Einheit 21, D-64293 Darmstadt, Deutschland

ztix ist vom IMD beauftragt, Kundendaten bei Buchungsvorgängen zu erheben, zu speichern und ausschließlich dem IMD zur Verfügung zu stellen.

Unser Partner für den Versand von E-Mail-Newslettern:

CleverReach GmbH & Co. KG
Mühlenstr. 43, D-26180 Rastede, Deutschland

CleverReach ist vom IMD beauftragt, E-Mail-Adressen über ein Newsletter-Formular zu erfassen und ausschließlich für den Versand von E-Mails durch das IMD zu speichern.

7. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich ist das IMD als Verwaltungseinheit der Wissenschaftsstadt Darmstadt verpflichtet, Daten für die Dauer von 10 Jahren vorzuhalten.

Kontaktdaten von Teilnehmer*innen und Mitwirkenden der Darmstädter Ferienkurse müssen vom IMD auch darüber hinaus gespeichert werden, um beispielsweise im Fall einer zukünftigen Verwendung von Dokumentationen künstlerischer Projekte mit den Urheber*innen und an der Produktion Beteiligten in Kontakt treten zu können.

Die Darmstädter Ferienkurse und das IMD haben eine über 70-jährige Geschichte, etliche beteiligte Künstler*innen haben Musikgeschichte geschrieben und schreiben sie weiterhin mit. Es besteht ein großes Interesse der Forschung an Informationen über das Wirken von Künstler*innen bei den Ferienkursen und dem Zeitpunkt ihrer Teilnahme bzw. Tätigkeit. Diesem Forschungsinteresse möchten wir nachkommen und speichern Informationen darüber (z. B. in Form von Teilnehmerlisten) im Archiv, sofern der Speicherung und Auswertung nicht widersprochen wird. Die Verwendung dieser Informationen ist durch das Hessische Archivgesetz, die Hessische Gemeindeordnung und die Archivsatzung der Stadt Darmstadt geregelt.

8. Auskunft und Widerruf

Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union bewirkt ab 25. Mai 2018 eine ausdrückliche Stärkung Ihrer Rechte gegenüber allen Stellen, die ihre Daten verarbeiten; also auch gegenüber dem IMD als Kulturinstitut der Wissenschaftsstadt Darmstadt.
Sie haben insbesondere das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, das Berichtigen unrichtiger Angaben und die Löschung nicht mehr erforderlicher Daten – soweit diese Angaben nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufzubewahren sind. Zudem können Sie eine freiwillig erteilte Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen.

Bitte wenden Sie sich hierzu oder auch mit Anregungen, wie wir unsere Verfahren verbessern können, schriftlich an uns: imd@darmstadt.de.

Hinweise zum Datenschutz in den Sozialen Netzwerken

Sie finden das IMD auch auf YouTube, Facebook und Instagram.
Um diese Inhalte sehen zu können, müssen Sie kein Mitglied der jeweiligen Social Media Plattform sein. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass die Plattform-Anbieter bei jedem Besuch einer unserer Seiten bei Youtube, Facebook und Instagram (beispielsweise durch Ihren Klick auf den entsprechenden Link in der Fußzeile unserer Website) Daten der Besucher*innen erheben, speichern und verwenden.
Das IMD hat auf die Erhebung und weitere Verwendung dieser Daten keinen Einfluss, da sie vom jeweiligen Betreiber der Plattform vollzogen wird. Angaben darüber, welche Informationen erfasst werden, finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen:

Datenschutzrichtlinien für www.facebook.com
Datenschutzrichtlinien für www.instagram.com
Datenschutzrichtlinien für www.youtube.com

Seite drucken