Verena Hentschel: Green and non-existent

„Green and non-existent. Tiefe und geerdete Fläche der Farbe Grün, die den Körper auf einen archaischen Zustand zurück wirft. Ein unaufgeregtes Gefühl der Verbundenheit mit dem eigenen Körper und dem Körper der Welt. Die Basis bilden field recordings, die mit tieffrequenten Bass-Salven zu einer ganzheitlichen Körper- und Raumerfahrung verhelfen.“
Aus: Transformation – eine immersive Raumerfahrung in Bild und Ton für 8 Lautsprecher und 6 großformatige Leinwände

 

Verena Hentschel (*1984) ist Komponistin und visuelle Künstlerin aus Köln.
 Ein Schwerpunkt ihrer elektronischen Kompositionen bildet die Beschäftigung mit Repetition im Klang und in der Musik. Die Basis für ihre Kompositionen bilden Field Recordings, der Fokus liegt auf dem Erleben und Erfahren von Klang und Bild. Beendigung des Master-Studiums in Integrativer Komposition (Elektronische Komposition) am ICEM der Folkwang Universität der Künste in Essen dieses Jahr.

www.verenahentschel.de